18. September 2018 / Allgemein

DuBiWa e.V. zeigt Herz für Kinder

Geldsegen für Warendorfer Institutionen

DuBiWa e.V. zeigt Herz für Kinder

DuBiWa e.V. zeigt Herz für Kinder

Auch das zweite Mittelalterliche Marktfest unter der Leitung des kleinsten Warendorfer Vereins, war wieder ein voller Erfolg, dank der sehr guten Zusammenarbeit von Teilnehmern, Helfern und Sponsoren. Über 8.000 Besucher kamen an dem sehr heißen Juli Wochenende und ließen sich in die Zeit des Mittelalters versetzen.
Auch in diesem Jahr hat es wieder viel Spaß gemacht und es ist wieder alles sehr gut gelaufen. Dass sich das sehr gute Ergebnis auch noch in Zahlen wieder spiegelt, freut den Vorsitzenden Veit Kröger ganz besonders. Denn jeder Cent der von DuBiWa e.V.  erwirtschaftet wird kommt Warendorfer Vereinen oder Institutionen zu Gute.
In diesem Jahr berücksichtigt der Verein als Erstes die Warendorfer St. Georg Pfadfinder die auch auf der Veranstaltung intensiv und mit vielen Teilnehmern geholfen haben. In die Kasse der Pfadfinder gingen 3.500,00 Euro die einen kleinen Teil der Kosten für die Reise zum Weltpfadfindertreffen in USA decken sollen. Des Weiteren belohnten die Initiatoren auch die Unterstützung der Jugendfeuerwehr mit 1.500,- Euro für ihre tolle Jugendarbeit die Sie hier in Warendorf leisten.
Da der DuBiWa e.V. auch immer ein Herz für die Kleinsten unserer Gesellschaft hat, endschied sich der Vorstand mit dem restlichen Geld den Kindern vom Frauenhaus ein Spende für neues Spielzeug und Spielgeräte im Wert von 1.000,- Euro zu übergeben. Sichtlich gerührt über diesem spontanen und unerwarteten Geldsegen bedankt sich Ute Arndt vom Förderverein des Frauenhauses Rettungsring e.V. und freute sich für die Kleinen.
Da die Damen und Herren so viel Spaß am helfen haben stehen die Termine für die beiden kommenden Veranstaltungen schon fest. Das größte Doppelkopfturnier im Münsterland findet am 18. Januar 2019 im Kolpinghaus statt und für das 8. Mittelalterliche Marktfest am 29. Und 30. Juni 2019 auf dem Lohwall, haben die Vorbereitungen und Gespräche auch schon begonnen.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Nur neun neue Fälle im Vergleich zum Vortag
Allgemein

Zahl der akut Infizierten sinkt um 77 Personen

weiterlesen...