18. Juli 2023 / Allgemein

Ehrenamtliche aus den Caritasverbänden besuchen RELíGIO in Telgte

LWL-Wanderausstellung „Abschied nehmen – Sterben, Tod und Trauer“

Ehrenamtliche,Caritas Verband,Religio,Telgte,Warendorf,

Ehrenamtliche aus den Caritasverbänden besuchen RELíGIO in Telgte

Auf Einladung der Fachbereiche Gemeindecaritas des Caritasverbandes für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst und des Caritasverbandes für das Kreisdekanat Warendorf besuchten knapp 20 Ehrenamtliche die LWL-Wanderausstellung „Abschied nehmen – Sterben, Tod und Trauer“ im RELIGíO in Telgte. Die Ehrenamtlichen sind in den Kirchengemeinden der Dekanate Ahlen-Beckum und Warendorf karitativ engagiert und unterstützen Bedürftige – z.B. durch ein Ehrenamt in einem Sozialbüro, die Arbeit mit Geflüchteten oder durch die Sammlung und Weitergabe von Spenden.

„Nicht nur im Privatleben, sondern auch in ihrem Ehrenamt haben die Engagierten immer wieder auch Berührungspunkte mit Trauer, Tod und den vielen Fragen rund um das Lebensende“, so Kathrin Wiggering, Referentin für Gemeindecaritas. „Da lag es nahe, mit dem Ausstellungsbesuch eine Informations- und Austauschmöglichkeit zu dem Thema zu schaffen.“ Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Angelina Veit und Sabine Holzkamp hatte sie zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Während einer etwa einstündigen Führung erfuhren die Teilnehmenden von Museumspädagogin Dr. Simone Müller ganz unterschiedliche und interessante Aspekte rund um den christlichen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer in den letzten Jahrhunderten. Darüber hinaus erhielten sie auch Einblicke in jüdische und muslimische Abschieds-, Trauer- und Begräbnisrituale. Einige Ausstellungsobjekte sorgten dabei für besondere Überraschung, da sie vielen Teilnehmenden noch unbekannt waren. So konnte man unter anderem sogenannte „Haarbilder“ betrachten, die zur Erinnerung an die Verstorbenen aus deren Haaren kunstvoll gefertigt und gerahmt wurden. Oder einen „Dual-Use-Sarg“, den man schon zu Lebzeiten anfertigen und beispielsweise als Bücherregal verwenden kann, bis er dann irgendwann als letztes Ruhestätte dient.

Bei einem Abendimbiss im Pfarr- und Pilgerzentrum nutzten alle die Möglichkeit, noch miteinander ins Gespräch zu kommen, die Eindrücke vom Ausstellungsbesuch Revue passieren zu lassen und auch eigene, mitunter sehr persönliche Erfahrungen miteinander zu teilen.

Ehrenamtliche besuchen Reliigio

Knapp 20 Ehrenamtliche im Bereich Gemeindecaritas der Caritasverbände Warendorf und Ahlen folgten der Einladung ins RELIGIO nach Telgte und nutzten den Nachmittag für Information und Austausch (Bild: Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf e.V.).

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...