18. Dezember 2022 / Allgemein

Ehrenamtliche Helfer für zusätzliche Warenausgabe an Samstagen gesucht

Caritas-Warenkorb braucht Unterstützung

Caritas,Ausgabe,Warendorf,Unterstützung,Warenkorb,

Ehrenamtliche Helfer für zusätzliche Warenausgabe an Samstagen gesucht

Caritas-Warenkorb braucht Unterstützung

Wie in vielen anderen Orten, warten auch in Warendorf momentan mehr als 60 Anspruchsberechtigte - darunter Familien mit insgesamt 50 Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren - darauf, Zugang zur Lebensmittelausgabe im Caritas-Warenkorb zu erhalten. Das ehrenamtliche Team des Warenkorbes würde daher gerne zusätzlich am Samstagvormittag für die Kundinnen und Kunden öffnen. Lebensmittelspenden seien derzeit, vor allem auch dank des großen Engagements der vielen Fahrerinnen und Fahrer, die an sechs Tagen in der Woche Waren abholen und zum Warenkorb bringen, ausreichend vorhanden.

„Was uns fehlt sind weitere Ehrenamtliche, die bereit sind, ein- oder zweimal im Monat an einem Samstagvormittag drei bis vier Stunden bei der Lebensmittelausgabe mit anzupacken“, berichtet Heiner Schoppmann, ehrenamtlicher Teamleiter des Warenkorbes.

„Ein Ausgabeteam besteht jeweils aus fünf bis sechs Personen“, so Kathrin Wiggering, Referentin für den Fachbereich Gemeindecaritas beim Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf e.V., der Träger des Warenkorbes ist. „Melden können sich natürlich gerne Einzelpersonen, aber vielleicht gibt es ja auch Vereine, Freundeskreise, Nachbarschaftsgruppen oder Unternehmen, die bereit wären, sozusagen eine ‚Patenschaft‘ für einen Samstag im Monat zu übernehmen und zu gewährleisten, dass dann immer ausreichend Helferinnen und Helfer vor Ort sind.“

Interessierte können sich telefonisch bei Heiner Schoppmann (0174 91 39 662) oder Kathrin Wiggering (02581 9459 45, wiggering@kcv-waf.de) melden. „Wir nehmen dann erstmal die Kontaktdaten der potentiellen neuen Ehrenamtlichen auf, und melden uns, wenn klar ist, ob und wann es losgehen kann“, erklärt Schoppmann das weitere Vorgehen. Damit alles möglichst reibungslos funktioniert, braucht es ein wenig Vorlauf, um die Anspruchsberechtigten neu auf die drei Ausgabetage zu verteilen, und den Einsatzplan für die Engagierten zu erstellen. Steht die Organisation, werden die neuen ehrenamtlichen Helfer*innen in den Ablauf und die Aufgaben eingeführt. Wenn alles klappt, könnte die neue Samstagsausgabe voraussichtlich gegen Ende des ersten Quartals im neuen Jahr starten.

 

Teamleiter Heiner Schoppmann und Ingrid Schultenkemper arbeiten im ehrenamtlichen Team des Caritas-Warenkorbes. Aufgrund der hohen Nachfrage möchte das Team eine weitere Ausgabe am Samstag einrichten. Dafür werden weitere ehrenamtliche Helfer*innen gebraucht (Bild: Kathrin Wiggering).

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Betäubungsmittel in Supermärkten entdeckt
Aus aller Welt

Mitarbeiter mehrerer Supermärkte in Berlin und Brandenburg haben verdächtige Pakete in Bananenkisten entdeckt. Es soll sich um Betäubungsmittel handeln. Nun ermittelt die Polizei.

weiterlesen...
Massenstrandung - Happy End für 100 Grindwale in Australien
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Für fast 30 Meeressäuger kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...