24. Juni 2024 / Allgemein

Ehrung für 40 Jahre Dienst

Landrat Dr. Olaf Gericke würdigt Detlev Nergert

Detlef Nergert,Landrat,Olaf Gericke,Polizei,40 Jahre,Dienstjubiläum,

Ehrung für 40 Jahre Dienst

Landrat Dr. Olaf Gericke würdigt Detlev Nergert

Landrat Dr. Olaf Gericke ehrte Detlev Nergert anlässlich seines 40- jährigen Dienstjubiläums in einer Feierstunde. Der Warendorfer startete 1985 seinen Dienst bei der Kreispolizeibehörde Warendorf. Durch Vordienstzeiten feiert Detlev Nergert in diesem Jahr sein 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst.

Zunächst begann er im Fernmeldebetriebsdienst (Vermittlung) bei der Polizeiwache in Oelde. Fünf Jahre später wechselte er auf die Datenstation des damaligen Kriminalkommissariats 21. Im Jahr 2001 folgte seine Umsetzung in die Direktion Zentrale Aufgaben. Hier übernahm er zunächst Aufgaben im Bereich der Information und Kommunikation, bevor ihn sein Weg 2011 zu seiner jetzigen Stelle als Sachbearbeiter in der Beschaffung führte.

Der Behördenleiter dankte ihm für die Treue und tägliche Arbeit. Seinen Wünschen schlossen sich die Abteilungsleiterin Polizei Andrea Mersch-Schneider, die stellvertretende Leiterin Zentrale Aufgaben Stefanie Altrogge und der Personalratsvorsitzende Martin Entrup an.

Detlef Nergert 40 Jahre

Auf dem Gruppenfoto v.l.n.r. zu sehen: Martin Entrup, Dr. Olaf Gericke, Detlev Nergert, Stefanie Altrogge und Andrea Mersch-Schneider

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mordprozess um tödliches Autorennen beginnt erneut
Aus aller Welt

Die Richter in Hannover werten den Tod von zwei kleinen Brüdern bei einem illegalen Autorennen nicht als Mord - doch der Bundesgerichtshof widerspricht. Jetzt muss das Landgericht erneut entscheiden.

weiterlesen...
Mindestens 16 Tote bei Hochhausbrand in China
Aus aller Welt

Dichter Rauch dringt aus einem 14-stöckigen Gebäude in der südchinesischen Stadt Zigong. Die Feuerwehr eilt herbei. Doch für viele kommt jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Starke Auftritte der WSU-Triathleten
Allgemein

Thiel und Jakisch sichern sich Spitzenplätze in Verl

weiterlesen...
Hochregellager steht für Bevölkerungsschutz bereit
Allgemein

Kreis nutzt alte Niehoff Lagerhalle in Freckenhorst

weiterlesen...