21. November 2023 / Allgemein

Ein erlebnisreicher Tag auf dem Emshof

20 zugewanderte Kinder aus Telgter Grundschulen erleben das Landleben

Emshof,Telgte,Stadt Telgte,Bauernhof,Kinder,

Ein erlebnisreicher Tag auf dem Emshof

20 zugewanderte Kinder aus Telgter Grundschulen erleben das Landleben

Bei einem Ausflug auf den Schulbauernhof Emshof konnten 20 zugewanderte Kinder aus Telgter Grundschulen am Sonntag, den 19.11.23 hautnah erleben, wie das Landleben aussieht und einen erlebnisreichen Tag verbringen. Das Angebot konnte dank eines Förderprogramms vom Land NRW durchgeführt werden. Es ermöglichte, dass Kinder aus Syrien, Ukraine, Moldawien, Afghanistan und anderen Ländern spielerisch die Alltagssprache lernen und neue positive Erlebnisse machen konnten.

Nach einer herzlichen Begrüßung auf dem Emshof stand zu allererst die Begegnung mit den Hoftieren an. Schafe, Hühner, Ziegen, Katzen, Schweine und Esel streckten den Kindern neugierig ihre Köpfe entgegen, während die Kinder begeistert ihre Hände ausstreckten, um die Tiere zu streicheln. Die Kinder halfen am Vormittag die Tiere zu füttern, sammelten Eier ein und säuberten den Eselstall. „Die Namen der Esel habe ich mir sofort gemerkt, das sind Mozi und Rosi“, rief ein Mädchen stolz. Am Nachmittag wurde den Kindern gezeigt, wie Schafwolle verarbeitet wird. Sie wuschen und kämmten die Wolle und stellen kleine Andenken her. Ganz nebenbei haben die Kinder neue Wörter in ihr Vokabular aufgenommen.

Ein Höhepunkt des Tages war das Toben im Heu, das den Kindern sichtlich Freude bereitete. „Das ist richtig cool hier!", rief ein Junge begeistert. Draußen auf den großen Wiesen genossen die Kinder das freie Spielen in der Natur, was den Tag zu einem rundum gelungenen Erlebnis machte.

Die Mitarbeiterinnen vom Emshof standen den Kindern helfend zur Seite und freuten sich über die Neugier und die vielen interessierten Fragen der Kinder. Jenni Vogel von der Stadt Telgte, die das Projekt pädagogisch begleitet hat, war sehr zufrieden mit dem Tag: „Für die Kinder war dies ein besonderer Tag, der sicherlich noch lange in den Köpfen der Kinder nachklingen wird. Neben dem Verständnis für die Natur wurde durch die gemeinsamen Erfahrungen die soziale Interaktion der Kinder gefördert und neue Kontakte sind entstanden.“ Das Projekt wurde vom Verein Zib- Zusammen ist besser- unterstützt.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Extrem seltene Schildkröte in Indien entdeckt
Aus aller Welt

Die Cantors Riesen-Weichschildkröte ist vom Aussterben bedroht. In Indien gelang nun ein seltener Fund.

weiterlesen...
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht
Aus aller Welt

Als Brain Fog - Gehirnnebel - wird eine Bewusstseinstrübung bezeichnet, die eine Langzeitfolge von Corona-Infektionen sein kann. Mediziner haben nun eine Ursache ausgemacht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...