20. Dezember 2019 / Allgemein

Ein ganz besonderer Chansons - Leckerbissen

Am 09. Januar 2020 um 20:00 Uhr

Sebastian Krämer,Theater am Wall,Warendorf,

Warendorf. Auch wenn das Weihnachtsfest und der Silvesterabend im Theater am Wall gerade erst verklungen sein werden, im neuen Jahr geht es gleich mit einem ganz besonderen Leckerbissen weiter. Freude des Chansons mit bissigen oder auch nachdenklichen Texten dürfen sich auf Sebastian Krämer freuen, der vor vielen Jahren bereits im Theater am Wall zu Gast war. „Mit seinem neuen Programm ‚25 Lieder aus 25 Jahren‘ hat er uns auf der Kulturbörse Freiburg so überzeugt, dass wir ihn gleich für Warendorf gebucht haben“ freut sich Horst Breuer vom Kulturbüro der Stadt Warendorf. Am 9. Januar um 20.00 Uhr gastiert er nun in Warendorf.

In der Ankündigung zu seinem Programm heißt es: „Wie Tom Sawyer quicklebendig der eigenen Beerdigung beizuwohnen, bleibt den meisten versagt. Bühnenkünstler erfüllen sich diesen schaurigen Traum, indem sie pünktlich zum Burn-Out mit einem Best-of-Programm die Stätten ihres früheren Wirkens beehren.“ Ein wenig, aber auch nicht allzu viel anders verhält es sich mit Sebastian Krämer, der bisher wirklich nicht mehr aus seinem Leben gemacht hat, als Lieder zu schreiben und zu singen …

Aber was für welche! Bereits als Schüler startete er seine Bühnenkarriere. Heute ist der Chansonnier laut stilbruch (RBB-Fernsehen) „der größte Kleinkünstler Deutschlands“. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und seine Texte wie sein Wortwitz faszinieren und überzeugen auch noch nach 25 Jahren

 Karten sind zu Preisen von 25,00 €, 23,00 € und 17,00 € im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.30 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten einen Rabatt von 50% auf den Kartenpreis. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.

Vorverkauf: Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581/54-1414; Tourist-Information Warendorf, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.de sowie allen Vorverkaufsstellen der ADticket GmbH unter www.adticket.de. 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Westkirchener Straße für eine Woche gesperrt
Allgemein

Bauarbeiten dauern bis Anfang März an

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Westkirchener Straße für eine Woche gesperrt
Allgemein

Bauarbeiten dauern bis Anfang März an

weiterlesen...