20. August 2018 / Allgemein

Ein Kaiser im Golddorf

Hoetmarer Schützenfest

Ein Kaiser im Golddorf

Ein Kaiser im Golddorf

Video zum Kaiserschuss

Eigentlich hatte er nur seine Kegelbrüder animieren wollen, den Vogel von der Stange zu holen – und dann war es ausgerechnet sein Schuss um genau 17:00 Uhr, der dem Holzadler den Garaus machte: Alfons Krummacher, Hoetmarer Schützenkönig von 1990 steht seit dem Wochenende als erst vierter Kaiser der Vereinsgeschichte an der Spitze der Hoetmarer Schützen.
Ein echter Überraschungskaiser. Auf unserem Video auf DEIN-WAF ist wunderbar zu sehen, wie unerwartet der Erfolg für den neuen Regenten kam. Statt lautem Jubel zunächst zwei Sekunden lang eine Reaktion, die deutlich nach „Oh, Mann, was hab ich da gemacht?“ ausschaut.
Dass er es mit dem insgesamt 610. Schuss, davon 595 Kleinkaliber, genau richtig gemacht hat, ließen ihn die Schützenbrüder und -schwestern deutlich spüren. Krummacher ist beliebt und wurde kräftig gefeiert. So auch bei der Krönung am späten Sonntagnachmittag, die mit Fahnenschlag und dem Spiel der Glocke vom Fanfarenzug Milte ein im wieder sehenswertes Ereignis darstellt.
Dem neuen Kaiser steht, wie bereits zu Zeiten seiner Regentschaft als König, Ehefrau Karin zur Seite. Ludger und Inge Werdelhoff, Heinz-Theo und Maria Stauvermann, Alfred und Beate Sickmann sowie Ludger und Monika Osthues wurden als weitere Paare auf den Thron berufen, was für sie nichts neues ist. Denn als „Die zackigen 14“ hat der Kegelclub schon so manche Kugel ins Rollen gebracht und Schützenfest- und Thronerfahrung gehören dazu.
Bei der Zeremonie listete Andreas Mestrup Stationen der Verbundenheit des neuen Kaisers zum Schützenverein auf, der als Zeremonienmeister sein Vorgänger war. Zehn Jahre Sprecher der Ehrengarde, neun Jahre Zeremonienmeister und eine Familie, die fest mit der Geschichte des Vereins verbunden ist. Drei Jahre nach Alfons Krummacher erklomm Vater Bernhard Krummacher den Schützenthron, Bruder Bernhard junior folgte diesem 10 Jahre später. Seine Schwester Maria Brand regierte 2011 an der Seite von König Josef Brand und der König von vor zwei Jahren, Julian Krummacher, ist des neuen Kaisers Patenkind.
Das Zepter schoss in diesem Jahr Daniel Drees, die Krone ging an Matthias Thüsing, der Reichsapfel fiel nach dem Schuss von Klaus Elkmann.

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Bootsunglück vor Südkorea neun Menschen vermisst
Aus aller Welt

In der Nacht zu Sonntag kentert ein Fischerboot vor der Küste Südkoreas. Drei Männer können gerettet werden, neun werden noch vermisst.

weiterlesen...
Zwei weitere Lawinenopfer in Österreich
Aus aller Welt

In den Alpen fiel in den vergangenen Tagen regional deutlich mehr als ein Meter Neuschnee. Es herrscht die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Allein in Tirol werden Dutzende Lawinen gezählt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Save the Date! Am 30. Juni beginnt die Warendorfer Weinstraße
Allgemein

Organisatoren haben einen Termin gefunden

weiterlesen...
Modul-Check für Grundschulkinder
Allgemein

MINT und Bläserklasse am Mariengymnasium

weiterlesen...