9. Januar 2024 / Allgemein

Einblick in den spannenden Polizeiberuf

Schnuppertag bei der Polizei Warendorf

Polizei Schnuppertag,Polizei Warendorf,Schüler,Warendorf,

Einblick in den spannenden Polizeiberuf

Schnuppertag bei der Polizei Warendorf

Die Kreispolizeibehörde Warendorf öffnet am 25. April 2024 die Türen für einen aufregenden Schnuppertag, der speziell für interessierte Mädchen und Jungen konzipiert ist. Die Veranstaltung ermöglicht es den Jugendlichen einen Einblick in den spannenden Polizeiberuf zu gewinnen.

Ab sofort können sich Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 7 und 8, die im Kreis Warendorf wohnen oder hier zu Schule gehen anmelden. Die Anmeldung ist ausschließlich per E-Mail möglich und ist an das Postfach personalwerbung.warendorf@polizei.nrw.de zu senden. Es gilt das Prinzip "Wer zuerst schreibt, ist dabei!". Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine individuelle Betreuung und ein intensives Erleben zu gewährleisten.

Folgende Daten müssen in der Bewerbung angegeben werden:

  • Vor- und Zuname
  • Alter
  • Adresse
  • Schule und Klasse
  • Vor- und Zuname des/der Erziehungsberechtigten
  • Erreichbarkeiten des/der Erziehungsberechtigten

Dazu ist ein kleines Motivationsschreiben erwünscht aus dem hervorgeht, warum die Wahl auf den Schnuppertag bei der Kreispolizeibehörde Warendorf gefallen ist.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...
PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...