2. Mai 2019 / Allgemein

Einen an der Ems – Natur am Fluss

Öffentliche Führung am Sonntag

Einen,Ems,Rundgang,

Die Ems hatte durch Begradigung und kanalartigen Ausbau im vergangenen Jahrhundert ihren natürlichen Zustand verloren.
Im Rahmen des Ems-Auen-Schutzkonzeptes wurde daran gearbeitet, eine natürliche und eigendynamische Entwicklung des Flusses zu schaffen.
Heute ist die Ems zu einem strukturreichen Fließgewässer geworden, an deren Ufer neue Lebensräume für vielfältige Tier- und Pflanzenarten entstanden.

Für alle, die mehr darüber wissen möchten, bietet die Warendorfer Tourist-Information am kommen Sonntag eine öffentliche Führung an.
Beginn ist um16:00 Uhr, „Altes Backhaus“ in Einen, Bartholomäusstraße 26.

Der Rundgang dauert ungefähr 90 Minuten, die Teilnahme kostet € 5,00 pro Person.
Kinder bis 12 Jahre gehen kostenlos mit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Es wird empfohlen, festes Schuhwerk anzuziehen.

Für Gruppen ist diese Führung auch zu individuellen Terminen buchbar.

Kontakt:
Stadt Warendorf – Der Bürgermeister
Tourist-Information
Emsstr. 4
48231 Warendorf

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

10 Jahre PriPro in vier Stunden
Allgemein

In Uniform vor dem Fernseher

weiterlesen...
Fallende Inzidenz trotz steigender Infektionszahlen
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 153,3

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

10 Jahre PriPro in vier Stunden
Allgemein

In Uniform vor dem Fernseher

weiterlesen...
Fallende Inzidenz trotz steigender Infektionszahlen
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 153,3

weiterlesen...