29. April 2022 / Allgemein

Einen Tag lang einzige Frau am Bauhof

Kreis Warendorf beteiligt sich am Girls´ und Boys´ Day

Kreis Warendorf,Bauhof,Girls´und Boys´ Day,

Einen Tag lang einzige Frau am Bauhof

Kreis Warendorf beteiligt sich am Girls´ und Boys´ Day

Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Warendorf waren am Girls´ & Boys‘ Day im Kreishaus unterwegs, um einen ersten Einblick in die Berufswelt zu erlangen.

Ziel des Aktionstages ist es, Mädchen und Jungen Einblicke in verschiedene Berufe zu ermöglichen und Geschlechterklischees zu überwinden.

Daher schnupperten die teilnehmenden Mädchen in klassische Männerdomänen der Kreisverwaltung hinein: der Bauhof Warendorf, das Amt für Vermessung und Kataster sowie das Amt für Hochbau und Immobilienmanagement gewährten Einblicke in die tägliche Arbeit.

Lisa Ohlmeyer aus Warendorf war einen Tag lang die einzige Frau am Bauhof und erfuhr, welche Aufgaben die Bauhofmitarbeiter haben. Außerdem lernte sie die Fahrzeuge und Gerätschaften für die tägliche Arbeit kennen.

Die Jungen verbrachten den Tag in Ämtern, in denen mehr Frauen als Männer arbeiten. So lernten sie den Verwaltungsbereich im Haupt- und Personalamt sowie die Tätigkeiten im Kreisarchiv kennen.

Gleichstellungsbeauftragte Katrin Diekhoff: „Uns ist es als zukunftsorientierter Arbeitgeber besonders wichtig, mit Geschlechterklischees aufzuräumen. Vorurteilsfreie und geschlechterneutrale Konzepte für die Berufsorientierung unterstützen wir sehr gern.“

Hintergrund:
Viele Schülerinnen und Schüler treffen ihre Berufswahl geschlechtsspezifisch, geprägt von gesellschaftlichen Vorbildern. Der Girls’ & Boys´ Day bietet den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in ihnen bislang unbekannte Arbeitswelten. Gerade der direkte Kontakt zu Unternehmen und Betrieben, der Austausch mit Menschen, die bereits in den Berufen arbeiten und die eigene praktische Erfahrung sind die großen Pluspunkte des Aktionstags.

Die Jugendlichen haben so die Chance, ihre Berufs- und Studienwahl nicht nur nach herkömmlichen, tradierten Zuschreibungen zu wählen, sondern verschiedene Optionen zu erproben und ihre Wahl letztendlich entsprechend ihrer individuellen Interessen und Kompetenzen zu treffen. (Kreis Warendorf)

Mädchen am Bauhof

Lisa Ohlmeyer (Mitte) verbrachte den Girls´und Boys´Day am Bauhof des Kreises in Warendorf. Gleichstellungsbeauftragte Katrin Diekhoff und Oberstraßenwärter Andreas Heithaus begrüßten sie zum Aktionstag.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...