25. September 2021 / Allgemein

„Eltern mischen mit“

Eltern-Moderatoren auf dem Weg in die Praxis

Eltern,Warendorf,Kreis Warendorf,Elternrat,

Projekt „Eltern mischen mit“

Eltern-Moderatoren auf dem Weg in die Praxis

Vielfalt ist in unseren Kitas und Schulen selbstverständlich. In nahezu jeder Kita-Gruppe oder Schulklasse gibt es Kinder und Jugendliche aus Familien mit Einwanderungsgeschichte. Allerdings sind die Eltern dieser jungen Menschen in den Mitwirkungsorganen, z.B. in Elternräten und Schulpflegschaften, meist deutlich unterrepräsentiert.

Ein wichtiger Grund für diese Kluft liegt darin, dass es an passenden Informationen über das Bildungssystem fehlt. Genau an dieser Stelle setzt das vom Elternnetzwerk NRW e.V. getragene und durch das Integrationsministerium und das Bildungsministerium des Landes NRW geförderte Projekt „Eltern mischen mit – Mitwirken heißt verändern!“ an.

Im Zentrum der Projektarbeit stehen zwei Aspekte: In einem ersten Schritt werden Eltern zu Eltern-Moderatoren fortgebildet, die dann vor Ort Informationsveranstaltungen für andere Eltern initiieren und gestalten. In diesen Veranstaltungen richtet sich das Gespräch auf das hiesige Bildungssystem und die Möglichkeiten des Mitwirkens.

Wir hoffen, dass mehr Eltern mit Einwanderungsgeschichte in den Gremien der Bildungseinrichtungen aktiv werden und die Bildungschancen ihrer Kinder unterstützen“, sagt Projektleiterin Aylin Aykanat beim Elternnetzwerk NRW e. V.

Im Kreis Warendorf wird dieses Projekt im Jahr 2021 in enger Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Warendorf umgesetzt. Veranstaltungen können zum Beispiel in KiTas, Schulen, Familienzentren, Vereinsräumlichkeiten oder auch in digitaler Form stattfinden.

Mehr Informationen zum Projekt „Eltern mischen mit“ finden sich unter: https://kommunales-integrationszentrum.kreis-warendorf.de/ (Kreis Warendorf)

Bild: Erfolgreiche Qualifizierung zur Eltern-Moderation im Projekt „Eltern mischen mit“ für den Kreis Warendorf

unten v. l.: Sven Kluge (KI Kreis Warendorf), Aylin Aykanat (Elternnetzwerk e. V.), Zeki Boran (Trainer), Sema Özer (Trainerin), Setareh Babzartaby (Elternnetzwerk e. V.),
oben v.l..: Dorothee Villwock (Eltern-Moderatorin), Catalina-Ioana Botorog (Eltern-Moderatorin), Helene Braun (Eltern-Moderatorin), Erol Çelik (Elternnetzwerk e. V.), nicht im Bild: Mihai Botorog (Eltern-Moderator)

Foto: Elternnetzwerk NRW e. V. / Nurcan Celik

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...
Rap-Texte: Kalifornien schränkt Verwendung vor Gericht ein
Aus aller Welt

Rap-Texte werden in den USA häufiger als Beweismittel in Prozessen eingebracht - nicht unbedingt zum Vorteil der Künstler. Kalifornien hat nun Konsequenzen daraus gezogen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...