2. Juni 2021 / Allgemein

Endlich wieder großes Kino.

Das vierte Warendorf-Plakat von kluck.kola

Kluck Cola,Scala,Plakat,Warendorf,

Endlich wieder großes Kino

Das vierte Warendorf-Plakat von kluck.kola

Am 07. Juni ist es wieder soweit: kluck.kola illustration & film veröffentlichen ihr neues Warendorf-Plakat.

Das Vierte von insgesamt sechs Motiven hat dieses Mal das SCALA Filmtheater zum Thema.

Die Macher möchten auf diese Weise ihre Liebe zum Kino und den ganz großen Gefühlen auf der Lein- wand zeigen. “Wir sind einfach riesige Kino-Fans” gesteht Illustratorin Jana Mersch. „Das Motiv soll unser kleines Vom Winde Verweht sein.“ erklärt sie augenzwinkernd. Kinobetreiber Johannes Austermann freut sich, dass sein SCALA nun auch ein eigenes Poster-Motiv hat. „Besonders jetzt, wo wir langsam wieder den Kinobetrieb aufnehmen dürfen, ist das Plakat ein tolles Zeichen das wir immer noch da sind.“

Erhältlich sind die Plakate exklusiv im Scala Filmtheater.
Wie die Plakate zuvor, so ist auch das “SCALA” eine limitierte Edition. Das Plakat (50x70) kann ausschließ- lich im Filmtheater für 15 EUR pro Stück (max. 3 Plakate pro Person) erworben werden. Vorbestellungen und Reservierungen sind nicht möglich. Der Verkauf startet am Montag, den 07. Juni von 18-20 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...