13. März 2023 / Allgemein

Endlich wieder Schachblumenmarkt

Almhüttenparty, Schachblumenfee und jede Menge Spaß

Schachtblumenmarkt 2023,Sassenberg,Verkaufsoffen,Stadtfest,Brameyer,Möbel Brameyer,

Endlich wieder Schachblumenmarkt

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich Anfang März 2020 nicht nur ein neues Virus, sondern auch die Information, dass der beliebte Sassenberger Schachblumenmarkt wegen dieses unheimlichen Geschehens ausfallen muss.

Mittlerweile sind drei Jahre ins Land gezogen. Ohne die Frühjahrsveranstaltung, die seit Jahren bei gutem Wetter die Menschen zum Mühlenplatz, zum Drostengarten, kurzum: in die gesamte Innenstadt Sassenbergs zog, um dort in den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres gemeinsam zu flanieren, zu genießen und zu shoppen.

Am 25. und 26. März ist es wieder soweit. Das Orga-Team hat sich wiedergefunden und ist in freudiger Erwartung, den Schachblumenmarkt am letzten Märzwochenende wiederzubeleben.

Mit einem bunten Programm und einer komplett für den Autoverkehr gesperrten Innenstadt, Umleitungen sind ausgeschildert. „Das sei notwendig“, so Mitorganisator Hubert Korte, weil ein umfangreiches Sicherheitskonzept für einen reibungslosen Ablauf erstellt wurde. Zwischen Freitagabend 17 Uhr und Sonntag 19 Uhr geht in der Innenstadt gar nichts, damit alles geht, was geplant ist.

Und das ist eine Menge. Der Freitagabend startet mit einer „Almhüttenparty“ in einer Almhütte gegenüber der Volksbank, für die Frank (Franky) Otte verantwortlich zeichnet. Eine Tischreservierung ist dazu erforderlich, alles weitere solle man über Facebook abchecken, so die Info vom Orga-Team.

Am Samstag beginnen die Aktionen am und im Drostengarten um 13 Uhr mit Schulchören. Um 13.30 wird Bürgermeister Josef Uphoff den Markt eröffnen. An seiner Seite (Noch-)Schachblumenfee Sarah Kraßort, die ihre Schärpe vier Jahre nach ihrer Ernennung endgültig an eine noch ungenannte Nachfolgerin abgeben wird. Am 25. März um zirka 13.45 soll bekannt gegeben werden, wer die Hesselstadt für ein Jahr – so nicht wieder was dazwischen kommt – vor allen in touristischen Dingen würdevoll und charmant vertritt.

Über den Nachmittag spannen sich die Auftritte mehrerer Tanzgruppen. „Wir freuen uns total, dass die Tanzgruppen zugesagt haben“, sagt Apothekerin Annette Korte. Ebenso groß sicherlich die Freude, mit den aKUSTIK hELDEN eine Band gefunden zu haben, die das Publikum bis 24 Uhr begeistern wird. Das Trio aus erfahrenen Musikern hat sich zum Ziel gemacht, bekannte Musikstücke neu und aufregend zu interpretieren. Darum begleiten sie ihren dreistimmigen Gesang ausschließlich mit Klavier, akustischer Gitarre und Cajón. Gute Laune ist dabei garantiert!

Der Sonntag beginnt schon früh um 8 Uhr mit dem Aufbau des Kindertrödels, für den die Drostenstraße reserviert ist (Anmeldung sind noch möglich bei Annette Korte, Park-Apotheke). Ein gewerblicher Trödel reicht vom ehemaligen Geschäft von Blumen Strickmann bis zum K&K. Um 13 Uhr startet das Bühnenprogramm. Zunächst mit Tanzmariechen und Garde, danach wird die Schülerband Benny&Nika gegen 14 Uhr zeigen, dass man schon in jungen Jahren gute Musik machen kann. Um 15 Uhr spielt der Spielmannszug Sassenberg auf und wird anschließend – eine charmante neue Idee – eine Instrumentenprobe für Kids anbieten.

Doch der Schachblumenmarkt 2023 ist weit mehr als Bühne und Party. Ein kleines Kirmesgeschehen auf dem Mühlenplatz mit Kinderkarussell, Raupe und mehr bietet an diesem Ende der Aktionsmeile buntes Geschehen. Beim Möbelhaus Brameyer wird eine Hüpfburg die Kids bespaßen, ein Imker bietet Honig und Informationen und die neue Schachblumenfee eine Autogrammstunde. Auf dem Edeka-Parkplatz soll es am Sonntag röhren und knattern: Oldtimer aus der ganzen Republik sind zum Schachblumenmarkt eingeladen und je nach Wetter werden sicherlich viele kommen. Alternativ zum Benzin- und Dieselduft lockt an der Park-Apotheke eine „Duftmobil“.

In der gesamten Innenstadt breiten sich zudem Aussteller aus. Mehrere Autohändler und  Landtechnik, aber mit Holzschuhmacher, Seiler und Korbflechte auch alte Handwerkstechniken sind hier zu finden. Der Tourismusverein informiert in einer von der Kolpingfamilie aufgestellten Hütte, der Heimatverein nutzt hierzu die historische Atmosphäre in der Mühle. Dazu ein buntes Programm an Leckereien vom Bier- bis zum Cocktailstand. Kaffeebar, Räucherfisch, internationale Imbissgerichte – nicht zu vergessen der verkaufsoffene Sonntag der Geschäfte von 13 bis 18 Uhr. Und Schachblumen gibt es natürlich auch!

„Wir freuen uns, wenn wir wieder einen Schachblumenmarkt wie vor der Pandemie präsentieren können“, sagt Hubert Korte und dankt den Sponsoren, denn der Markt finanziert sich zu ungefähr gleichen Teilen aus den Standgebühren und Sponsoring, an dem sich auch auswärtige Gewerbetreibende mit Bannern beteiligen.

Schachtblumenmarkt 2023 Sassenberg

BILD: Das Orga-Team stellte den ersten Schachblumenmarkt nach vier Jahren vor

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote in Mainzer Hotel - Opfer sterben an Verletzungen
Aus aller Welt

Kannten sich die beiden Todesopfer? Wie starben die Hotelgäste? Wird nach einem Täter gesucht? Die Polizei arbeitet fieberhaft an der Aufklärung.

weiterlesen...
Lehrkraft auf Parkplatz von Volkshochschule niedergestochen
Aus aller Welt

Bluttat auf einem Volkshochschulparkplatz im schleswig-holsteinischen Wedel: Ein Lehrer wird lebensgefährlich verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...