28. Oktober 2022 / Allgemein

Ersatzangebote für abgezogene Depotcontainer

Altpapiersammlung in Warendorf

 Altpapiersammlun,Warendorf, Depotcontainer,AWG,ECO West, Abfallwirtschaftsgesellschaft,Kreis Warendorf,

Ersatzangebote für abgezogene Depotcontainer

Altpapiersammlung in Warendorf

Warendorf. In Warendorf und den Ortsteilen gibt es ergänzende Angebote zur Altpapierentsorgung, seit die Depotcontainer nicht mehr zur Verfügung stehen. In Einen und Müssingen folgt der nächste Sammeltermin am Samstag, 5. November. Von 9 bis 12 Uhr kann an folgenden Punkten Altpapier abgegeben werden: Im Ortsteil Einen am Parkplatz hinter dem Heimathaus, Bartholomäusstraße 26, im Ortsteil Müssingen  am Parkplatz am Bahnhaltepunkt Müssingen und im Ortsteil Hoetmar am Sportplatz, Am Wiebusch. Bitte das Material in den Container räumen, nicht davor abladen.

Jeden Samstag besteht am Raiffeisenmarkt in Milte, Hesselstraße 2-4, von 8 bis 12 Uhr eine Abgabemöglichkeit für Altpapier. Die Kolpingsfamilien Warendorf und Freckenhorst bieten monatliche Sammlungen an. Termine sind in Freckenhorst, Firmengelände der Möbelbörse, Everswinkeler Straße 59, immer am ersten Samstag des Monats von 8 bis 12.30 Uhr, und in Warendorf, Lohwall, immer am vierten Samstag des Monats von 8 bis 12.30 Uhr. Alle Termine sind dem Abfallkalender der Stadt Warendorf zu entnehmen.

Ergänzend zur Entsorgung über die Altpapiertonne kann außerdem der kommunale Wertstoffhof, Neuwarendorf 113, genutzt werden. Öffnungszeiten: freitags 13 bis 16 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...
Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...