5. Oktober 2022 / Allgemein

Erste erfolgreiche Kranichbrut seit Menschengedenken

Ornithologische Sensation das Kraniche bei uns brüten

Erste erfolgreiche Kranichbrut seit Menschengedenken

Im Kreis Warendorf hat es in dieser Brutsaison eine ornithologische Sensation gegeben. Als neuer, großer und beliebter Vogel hat in diesem Jahr ein Kranichpaar erfolgreich gebrütet.

Das Paar wählte sich eine Schilffläche in einem als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Steinbruch als geschützten und geeigneten Neststandort. Dass sich ein Kranichpaar im Kreis Warendorf einen Brutplatz sucht, ist bisher einmalig. Seine traditionellen Brutgebiete liegen weit östlich und nördlich von uns, es gibt jedoch in den letzten Jahren deutliche Ausbreitungstendenzen nach Westen bis zu den Niederlanden.

Es gibt keinen Hinweis, auch nicht aus historischen Zeiten, dass Kraniche früher in NRW gebrütet haben. Vielleicht waren sie im 13. Jahrhundert in Kranenburg am Niederrhein ansässig, einem Ort, der zwei Kraniche im Stadtwappen trägt.

Kraniche sind im Münsterland wegen ihrer imposanten, oft lautstarken Erscheinung während der Zugzeiten bekannt. Selten gibt es Sichtungen von rastenden Tieren während der Zugzeiten.

Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass im Frühjahr dieses Jahres ein Nest gefunden wurde und später der Foto-Nachweis gelang, dass zwei Junge geschlüpft waren und von den Elterntieren geführt wurden. In der Lippeaue tauchte im Frühsommer dann ein Altvogel mit einem Jungvogel auf, bei dem es sich vermutlich um die dieselben Tiere handelte. Somit scheint die Aufzucht zumindest für ein Jungtier erfolgreich gewesen zu sein.

Eine Brut dieses scheuen Vogels ist davon abhängig, dass es in unserer vielfältig genutzten Kulturlandschaft Bereiche gibt, die als beruhigte und naturnahe Schutzgebiete für den Naturschutz entwickelt werden. Entsprechende Einschränkungen für Nutzer und Erholungssuchende sind dann der Preis, der in diesem Fall dem Kranich Nachwuchs ermöglicht und gleichzeitig die Biodiversität um einen kleinen Baustein wachsen lässt.

Kraniche im Kreis Warendorf

"Erstmals haben Kraniche mit Erfolg im Kreis Warendorf gebrütet."

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Attacke an Uni in Hamm: Beschuldigter sagt später aus
Aus aller Welt

Ein offenbar psychisch kranker Mann sticht an einer Hochschule wahllos auf Menschen ein. Vier Personen werden verletzt - eine Frau so sehr, dass sie stirbt. Der mutmaßliche Täter steht nun vor Gericht.

weiterlesen...
Saubere Erdwärme aus 100 Metern Tiefe
Allgemein

Jobcenter Beckum ist unabhängig von teuren fossilen Energieträgern

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Saubere Erdwärme aus 100 Metern Tiefe
Allgemein

Jobcenter Beckum ist unabhängig von teuren fossilen Energieträgern

weiterlesen...
Skiclubmitglieder testen den ersten Schnee
Allgemein

Warendorf Skiclub im Zillertal

weiterlesen...