19. Juni 2021 / Allgemein

Erster Fall der Delta-Variante bei uns im Kreis

51-jährige Telgterin mit der indischen Variante infiziert

Delta-Variante,Corona,Indische Variation,Kreis Warendorf,Telgte,

Erster Fall der Delta-Variante bei uns im Kreis

51-jährige Telgterin mit der indischen Variante infiziert

Im Kreis Warendorf ist der erste Fall der Delta-Variante (indisch) des Coronavirus nachträglich bestätigt worden. Bei der Infizierten handelt es sich um eine 51-jährige Frau aus Telgte, die von einer Auslandsreise zurückgekehrt ist.

„Da die Patientin doppelt geimpft ist, hat sie nur milde Symptome. Das zeigt, dass unsere Impfstoffe gut vor schweren Verläufen schützen“, berichtet Gesundheitsamtsleiterin Dr. Anna Arizzi Rusche.

Vorläufige Studien aus Großbritannien weisen darauf hin, dass die Delta-Variante deutlich ansteckender als die Alpha-Variante (britisch) ist. Außerdem kann eine Infektion mit der Delta-Variante zu schwereren Krankheitsverläufen bei nicht geimpften Personen führen. Ihr Anteil am Infektionsgeschehen steigt zunehmend auch in Deutschland und liegt bundesweit aktuell bei ca. 6 Prozent.

„Auch wenn die Infektionszahlen auf einem niedrigen Stand sind, ist die Pandemie noch nicht vorbei. Nur wenn wir die Hygieneregeln einhalten und weiterhin vorsichtig sind, können wir die erst kürzlich zurückgewonnenen Freiheiten weiter genießen“, mahnt Gesundheitsdezernentin Brigitte Klausmeier zur Vorsicht. „Am Beispiel von Großbritannien sehen wir, wie schnell sich die Situation wieder ändern kann.“

Meistgelesene Artikel

Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 19. - 23. September
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sprint Royal vor dem Schloss
Allgemein

Sprint-Elite beim Sparkassen Münsterland Giro

weiterlesen...
Eine überraschende Spende
Allgemein

3.000 EUR für junge Demenzerkrankte

weiterlesen...