25. Mai 2023 / Allgemein

"Erzähl mir was" setzt auch im Juni sein Erzählprojekt fort

Wo die Erzählbänke im Juni stehen finden Sie hier

Zuhörer-Projekt,Warendorf,Bänke,Zuhörer,Stadt Warendorf,

"Erzähl mir was" setzt auch im Juni sein Erzählprojekt fort

Die Initiative "Erzähl mir was" setzt ihr inspirierendes Erzählprojekt auch im kommenden Monat fort und lädt alle Interessierten herzlich dazu ein, ihre Geschichten zu teilen.

Die vielfältigen Themen, die die Menschen bewegen, finden in der Initiative "Erzähl mir was" eine Plattform, auf der sie Gehör finden. Angesichts der Tatsache, dass nicht immer jemand zur Verfügung steht, um diesen Geschichten zuzuhören, haben sich verschiedene Organisationen in Warendorf zusammengeschlossen, um dieses bedeutende Projekt umzusetzen. Zu den Unterstützern gehören die evangelische und katholische Kirchengemeinde, der Caritas Fachdienst für Integration und Migration, die LVHS Freckenhorst, der Senioren Freizeitkreis, die KreativWerkStatt Warendorf, der Creative Treff-Punkt Warendorf und die Stadt Warendorf.

Dank des Engagements ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, die speziell in Gesprächsführung geschult und begleitet werden, steht bei "Erzähl mir was" das Zuhören im Mittelpunkt. Einmal im Monat widmen sie sich für drei Stunden ausschließlich dem Akt des Zuhörens. Diese Begegnungen finden im öffentlichen Raum statt und sind durch vorab angekündigte Bänke und Sitzgelegenheiten erkennbar. Die Zuhörenden sind leicht erkennbar, da sie ein Schild mit der Aufschrift "Erzähl mir was" tragen. Sobald sich eine weitere Person dazu setzt, verschwindet das Schild. Dieses innovative Konzept orientiert sich an einer ähnlichen erfolgreichen Aktion in Düsseldorf.

Seit dem erfolgreichen Start im März dieses Jahres wird das Projekt "Erzähl mir was" auch im kommenden Monat, im Juni, fortgesetzt. Die Veranstalter hoffen darauf, dass noch mehr Menschen die Gelegenheit nutzen, ihre Gedanken, Erlebnisse und Sorgen zu teilen. Diese einzigartige Initiative bietet eine sichere und unterstützende Umgebung, in der Menschen offen über ihre Erfahrungen sprechen können.

Wir laden alle interessierten Personen herzlich ein, das Projekt "Erzähl mir was" zu besuchen und Teil dieser inspirierenden Erfahrung zu werden. Jeder ist willkommen, seine Stimme zu erheben und gehört zu werden.

Belegung der Erzählbänke im Juni:

  • Donnerstag 2.6. 15.00-17.00 Uhr. Eichenhof. Bank vor dem Eichenhof mit Blick auf das Betreute Wohnen
  • Freitag 3.6. 09-11 Uhr Warenkorb. Bänke auf dem Kirchplatz.
  • Dienstag 6.6. 09-11 Uhr Wochenmarkt. Die Bank befindet sich zwischen Volksbank und Torhäuschen
  • Dienstag 6.6. 16-18 Uhr Stadtbücherei. Das Sofa befindet sich im 1. OG
  • Freitag 9.6. 09-11 Uhr Warenkorb. Bänke auf dem Kirchplatz.
  • Sonntag 11.6. 14-16 Uhr Friedhof. Bank vor der Kapelle
  • Montag 12.6. 14-16 Uhr Emssee. Die Bank befindet sich auf Höhe des Brinkhausgeländes
  • Dienstag 13.6. 09-11 Uhr Wochenmarkt. Die Bank befindet sich zwischen Volksbank und Torhäuschen
  • Mittwoch 14.6. 18-20 Uhr Marktplatz. Bank an der Haltestelle Bürgerbus
  • Donnerstag 15.6. 15-17 Uhr. Eichenhof. Bank vor dem Eichenhof mit Blick auf das Betreute Wohnen
  • Freitag 16.6. 09-11 Uhr Warenkorb. Bänke auf dem Kirchplatz.
  • Samstag 17.6. 15-17 Uhr Krankenhaus. Bänke an der Bushaltestelle
  • Sonntag 18.6. 14-16 Uhr LVHS. Die Bank befindet sich vor dem Teich
  • Montag 19.6. 14-16 Uhr Emssee. Die Bank befindet sich auf Höhe des Brinkhausgeländes
  • Dienstag 20.6. 09-11 Uhr Wochenmarkt. Die Bank befindet sich zwischen Volksbank und Torhäuschen
  • Dienstag 20.06. 16-18 Uhr Stadtbücherei. Das Sofa befindet sich im 1. OG
  • Mittwoch 21.6. 18-20 Uhr Marktplatz. Bank an der Haltestelle Bürgerbus
  • Donnerstag 22.6. 15-17 Uhr. Eichenhof. Bank vor dem Eichenhof mit Blick auf das Betreute Wohnen
  • Samstag 24.6. 15-17 Uhr Krankenhaus. Bänke an der Bushaltestelle
  • Sonntag 25.6. 14-16 Uhr Friedhof. Bank vor der Kapelle
  • Montag 26.6. 14-16 Uhr Emssee. Die Bank befindet sich auf Höhe des Brinkhausgeländes
  • Dienstag 27.6. 09-11 Uhr Wochenmarkt. Die Bank befindet sich zwischen Volksbank und Torhäuschen
  • Dienstag 27.06. 16-18 Uhr Stadtbücherei. Das Sofa befindet sich im 1. OG
  • Mittwoch 28.6. 18-20 Uhr Marktplatz. Bank an der Haltestelle Bürgerbus
  • Donnerstag 29.6. 15-17 Uhr. Eichenhof. Bank vor dem Eichenhof mit Blick auf das Betreute Wohnen

Wichtig: bei schlechtem Wetter oder Erkrankung kann kurzfristig eine Bank unbesetzt bleiben!

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Aus aller Welt

Eine Kamerafrau stirbt bei einem Western-Dreh durch eine Waffe, die von Alec Baldwin bedient wurde. Eine junge Waffenmeisterin erhält nun 18 Monate Haft. Auch Baldwin soll vor Gericht kommen.

weiterlesen...
Sturmböen und Gewitter: Bahnverkehr eingeschränkt
Aus aller Welt

Ein Unwetter fegt am Abend über Deutschland hinweg, sorgt in einigen Regionen für Sachschäden. Eine Fußgängerin wird in Bottrop verletzt, als ein Baum auf sie fällt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Westkirchener Feuerwehr perfektioniert Rettungstechniken bei Verkehrsunfällen
Allgemein

Technische-Hilfeleistungs-Training bei Löschzug Westkirchen

weiterlesen...