20. Januar 2023 / Allgemein

Everswinkeler Haushalt kann bewirtschaftet werden

Kreis gibt Freigabe für 2023

Everswinkel.Haushalt,Gemeinde Everswinkel,Dr. Olaf Gericke,Kreis Warendorf,

Everswinkeler Haushalt kann bewirtschaftet werden

Die Freigabe des Everswinkeler Haushaltes für das Jahr 2023 überreichte Landrat Dr. Olaf Gericke jetzt an Bürgermeister Sebastian Seidel.  Am 15. Dezember hatte der Rat der Gemeinde Everswinkel den Haushalt beschlossen – nur rund einen Monat später gab es für das Zahlenwerk auch grünes Licht vom Kreis Warendorf als zuständiger Aufsichtsbehörde. Landrat und Bürgermeister freuten sich über die schnelle und gute Zusammenarbeit der Verwaltungen, denn mit der vorliegenden Genehmigung können die geplanten Maßnahmen der Gemeinde Everswinkel jetzt umgesetzt werden.

Zur Beurteilung der Haushaltssituation lagen dem Kreis Warendorf die Jahresabschlüsse bis 2021 vor. Der Jahresabschluss 2021 weist einen Überschuss von rund zwei Millionen Euro aus. Für das Jahr 2022 rechnete die Gemeindeverwaltung mit einem Defizit von rund 1,3 Mio. Euro, das sich aber aller Voraussicht nach auf rund 100.000 Euro verringern wird. Durch einen Griff in die Ausgleichsrücklage wird der Haushalt 2022 fiktiv ausgeglichen sein.

Die Planungen für 2023 gehen von einem negativen Jahresergebnis in Höhe von rund 1,8 Mio. Euro aus. Auch bis 2026 rechnet die Gemeindeverwaltung mit negativen Jahresabschlüssen. Rat und Verwaltung sollten daher den Haushalt so gut wie möglich konsolidieren und positive Jahresergebnisse anstreben, um auch zukünftig ein Haushaltssicherungskonzept zu vermeiden.

Haushalt Everswinkel

Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) überreichte Bürgermeister Sebastian Seidel (l.) die Freigabe des Gemeindehaushaltes 2023

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Russisches Flutgebiet: Wasser erreicht neuen Höchststand
Aus aller Welt

Keine Entspannung in der hochwassergeplagten russischen Region Orenburg. Über Nacht steigt die Flut auf einen neuen historischen Höchststand, weitere Häuser stehen unter Wasser.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...