2. Oktober 2023 / Allgemein

Fachkräfte gewinnen entgegen der demografischen Entwicklung

Betriebspraktika als Sprungbrett in Ausbildung und Beruf

Betriebspraktika,Fachkräftemangel,Warendorf,Kreis Warendorf,Sprungbrett,

Betriebspraktika als Sprungbrett in Ausbildung und Beruf

Für die meisten Betriebe wird es zunehmend schwierig, Fachkräfte zu gewinnen – auch auf Grund der demografischen Entwicklung. Umso wichtiger sind die Förderung der dualen Ausbildung und der vorherige Einblick in die Berufspraxis. Dies hebt sowohl die Landesregierung mit der neu gestarteten „Fachkräfteoffensive NRW“ als auch der Ausbildungskonsens NRW hervor. So wurde konkret beschlossen, die Praktikumszeiten für bestimmte Bildungsgänge an den Berufskollegs von 15 auf 30 Tage zu verdoppeln. Damit wird die Möglichkeit, verschiedene Berufe und Berufsfelder zu entdecken, ausgeweitet.

Im Praktikum vertiefen die Schülerinnen und Schüler berufspraktische Kenntnisse, lernen Berufsbilder sowie Betriebe intensiv kennen und können so individuelle und passgenaue Entscheidungen zur Berufswahl treffen. Gut orientierte Jugendliche, die den Ausbildungsberuf und das Unternehmen bewusst wählen, sind auch für die Betriebe von Vorteil. Die Betriebspraktika sind daher eine wichtige Grundlage für die Fachkräftegewinnung. Um die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, werden Praktikumsplätze benötigt.

Jutta Rohoff-Schaden von der Koordinierungsstelle des Kreises Warendorf: „Alle Unternehmen sind daher aufgerufen, ihre Türen für interessierte junge Menschen zu öffnen und Praktika anzubieten.“ Praxisphasen und Einblicke in Unternehmen bieten den Betrieben jedoch auch einen anderen Vorteil: Sie können junge Talente frühzeitig kennenlernen und ins Unternehmen einbinden – zum Beispiel durch ein Ausbildungsangebot.

In Nordrhein-Westfalen ist der Übergang Schule – Beruf eingebettet in das Landesprogramm „KAoA – Kein Abschluss ohne Anschluss“. Hier nimmt die Kommunale Koordinierungsstelle zusammen mit den Akteuren im Übergang Schule-Beruf eine zentrale Rolle ein. Weitere Informationen zum Landesprogramm KAoA, das mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird, sind zu finden unter www.kreis-warendorf.de/kommunale-koordinierung oder beim Team der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf (E-Mail: koko@kreis-warendorf.de).

Betriebspraktika Fachkräftemangel

BU: "Betriebspraktika sind eine wichtige Grundlage für die Fachkräftegewinnung."

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...