30. April 2019 / Allgemein

Ferienbesuch im HOT

Freifunk am HoT wird viel genutzt

Freifunk,HoT,Axel Linke,Bürgermeister,Warendorf,

Zum Abschluss der Osterferien besuchte Bürgermeister Axel Linke  das Kinder- und Jugendzentrum HOT. Im Gespräch mit Imke Falger, Christian Otto und den Kindern und Jugendlichen informierte sich der Bürgermeister über das Ferienprogramm und den Alltag in der Freizeiteinrichtung. Die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten der Einrichtung bieten ideale Voraussetzungen, um die Ferienzeit allein oder mit Freundinnen und Freunden zu gestalten. In den Gesprächen insbesondere mit den Jugendlichen wurde deutlich, dass der Freifunk im und rund um das HOT ein beliebtes Angebot ist. „Wir haben das HOT mit einem Breitbandanschluss ausgestattet und so der örtlichen Freifunk-Szene ermöglicht, auch an dieser Stelle ihre Dienstleistung anzubieten. Es freut mich, dass das Angebot gern genutzt wird“, so der Bürgermeister.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
Aus aller Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Sparkassen-Gewinne für die Region
Allgemein

Klaus Richter für weitere fünf Jahre wiederbestellt

weiterlesen...