28. September 2023 / Allgemein

Festlicher Abschied nach 30 Jahren Dienst als Hausmeister

Wolfgang Seck feierlich in den Ruhestand verabschiedet

Wolfgang Seck,Mariengymnasium,Hausmeister,Ruhestand,Rente,Verabschiedung,

Festlicher Abschied von Wolfgang Seck nach 30 Jahren Dienst als Hausmeister

Je mehr das Gebäude des Mariengymnasiums erweitert wurde, desto mehr Arbeiten hatte er zu verrichten. Leicht war es, morgens, die Fahne zu hissen, bei einem Gedenk- oder Feiertag. Ein paar Handgriffe nur, und schon flatterte sie hoch oben vor dem Eingang. Als die Schule zur Europaschule erklärt wurde, baten die Lehrerinnen und Lehrer immer häufiger darum, dass die Fahne zu sehen sei, neben den Farben anderer europäischer Länder. Wolfgang Seck hisste die Fahnen bei jeder Austauschfahrt.

„Aber wie viel dazugehört, Hausmeister zu sein“, sagte Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum bei ihrer Rede zum festlichen Abschied von Wolfgang Seck, „das können sich nur wenige vorstellen! Wie oft hat unser Hausmeister schwere Tische gehoben! Wie genau hat er, im Verein mit der stellvertretenden Schulleiterin Dr. Sabine Schöneich, die erforderlichen Sicherheitsabstände während der Epidemie ausgemessen! Und wie oft hat Wolfgang Seck Schneemassen vom Hof geschaufelt, Laub und Müll entfernt! Die Bauleitung über unzählige Bauabschnitte unserer Schule wurde ihm übertragen. 30 Jahre lang hat er, immer freundlich und zuvorkommend, seinen Dienst geleistet, unter der Schulleitung von Karl-Heinz Weise, Hein Wilken und schließlich Uta Schmitz-Molkewehrum.“

Viele Vertreter der Schule und der Stadt kamen, um feierlich Lebewohl zu sagen. Zuletzt wurde Wolfgang Seck überdies ein Abiturzeugnis, im Bildungsgang der Hausmeister, mit der Bestnote 1,0 überreicht.

Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum überreichte Wolfgang Seck zum Abschied ein Zeugnis mit der Bestnote: Ellen Seck, Wolfgang Seck, Uta Schmitz-Molkewehrum

Schulleiterin Uta Schmitz-Molkewehrum überreichte Wolfgang Seck zum Abschied ein Zeugnis mit der Bestnote: Ellen Seck, Wolfgang Seck, Uta Schmitz-Molkewehrum (v. links).

Von Gerold Paul

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Aus aller Welt

«Anora» von Sean Baker hat die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Es ist nicht der einzige Gewinnerfilm des Festivals, in dem sich Frauen zur Wehr setzen.

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Aus aller Welt

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ideale Bedingungen sorgten für ein super Laufergebnis
Allgemein

Großartige Teilnehmerzahl beim "Hoffnungslauf" am Warendorfer Emssee

weiterlesen...
Erfolgreiche Weintour durch Warendorfs Gassen
Allgemein

Moonlight-Wein-Shopping begeistert

weiterlesen...