24. April 2023 / Allgemein

Feuer am Raiffeisenmarkt Milte wurde vermutlich vorsätzlich gelegt

Feuerwehr Milte hatte den Brand schnell unter Kontrolle

Feuer,Raiffeisenmarkt Milte,Brandstiftung,Papiercontainer,Brennholzlager,Feuerwehr,

Feuer am Raiffeisenmarkt Milte wurde vermutlich vorsätzlich gelegt

Feuerwehr Milte hatte den Brand schnell unter Kontrolle

Mitglieder der Feuerwehr haben am Sonntag (23.04.2023, gegen 01:00 Uhr) in Warendorf-Milte den Brand von zwei Containern und einem Brennholzlager an der Hesselstraße gelöscht.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache haben ergeben, dass das Feuer vermutlich vorsätzlich gelegt wurde.

Zeugen die Hinweise zu dieser vermutlichen Brandlegung geben können, verdächtige Personen in der Nähe beobachtet haben oder weitere Informationen teilen möchten, melden sich bitte bei der Polizei Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

BBC Münsterland erkämpft wichtigen Sieg gegen die Iguanas München
Allgemein

Guter kämpferischer Einsatz und Siegeswille brachten den Erfolg

weiterlesen...
Extrem seltene Schildkröte in Indien entdeckt
Aus aller Welt

Die Cantors Riesen-Weichschildkröte ist vom Aussterben bedroht. In Indien gelang nun ein seltener Fund.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

BBC Münsterland erkämpft wichtigen Sieg gegen die Iguanas München
Allgemein

Guter kämpferischer Einsatz und Siegeswille brachten den Erfolg

weiterlesen...