22. Februar 2023 / Allgemein

Förderung: Nochmal 500 Photovoltaikanlagen im Kreis Warendorf

1.000-Solardächer-Programm geht in die zweite Runde

Photovoltaikanlagen,Stadt Telgte,Förderung,Beantragung,

Förderung: Nochmal 500 Photovoltaikanlagen im Kreis Warendorf

Immobilieneigentümer aufgepasst: Das 1.000-Solardächer-Programm geht in die zweite Runde. Der Kreis Warendorf fördert gemeinsam mit den Städten und Gemeinden insgesamt 1.000 neue Photovoltaikanlagen mit jeweils 500 Euro. Für dieses Jahr ist die Antragstellung ausschließlich online in der Zeit vom 1. bis 15. März möglich.

Das Programm begann bereits im vergangenen Jahr mit 500 geförderten Photovoltaikanlagen. Auch in diesem Jahr können wieder 500 Photovoltaikanlagen auf privaten Hausdächern mit je 500 Euro Zuschuss gefördert werden.

„Der Kreis und alle Kommunen ziehen an einem Strang und möchten mit diesem Programm den Ausbau der Solarstrom-Erzeugung fördern. Denn Klimaschutz beginnt nicht nur vor der eigenen Tür, sondern auch auf dem eigenen Dach“, sind sich Landrat Dr. Olaf Gericke und Bürgermeistersprecher Dr. Alexander Berger einig.

„Förderfähig sind PV-Anlagen mit einer Mindestgröße von vier Kilowatt-Peak, die auf einer privaten Immobilie im Kreisgebiet installiert werden sollen“, erläutert Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher. Bei der Antragstellung geht es ausdrücklich nicht nach dem „Windhund-Prinzip“, sondern alle Anträge innerhalb der Frist sind gleichberechtigt.

Die Anzahl der geförderten Anlagen in den einzelnen Städten und Gemeinden richtet sich nach der Einwohnerzahl der Kommune. Falls für einen Ort mehr Anträge eingehen als bewilligt werden können, entscheidet das Los. Sollten dagegen innerhalb der Frist nicht alle Fördermöglichkeiten ausgeschöpft werden, wird der Antragszeitraum verlängert.

Wichtig: Für den Förderantrag wird ein Angebot eines Fachbetriebes benötigt. Der Auftrag für die PV-Anlage darf jedoch erst vergeben werden, wenn der Zuwendungsbescheid vorliegt. „Immobilieneigentümer, die das Förderprogramm nutzen wollen, um eine PV-Anlage zu errichten, sollten dies in ihren Planungen berücksichtigen“, rät André Hackelbusch vom Umweltamt des Kreises.

Weitere Informationen und das Antragsformular stehen unter www.sonnendach.waf.de zur Verfügung.

Photovoltaik

500 Photovoltaik-Anlagen im Kreis Warendorf werden mit jeweils 500 Euro gefördert.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
Aus aller Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...
«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann gestorben
Aus aller Welt

Zuschauer kannten Horst Naumann vor allem als freundlichen Arzt aus dem ZDF. Doch in über 50 Jahren Laufbahn hat der Schauspieler ein gewaltiges Opus hinterlassen. Für Hörspielfreunde war er ein Star.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Himmlischer Besuch in Iärswinkel
Allgemein

Kolping Spielschar Everswinkel Feier tag 02. März Premiere

weiterlesen...