23. November 2021 / Allgemein

Forschung zu Familie und Kaufhaus Elsberg

Quellenforschung lässt neue Ergebnisse erwarten

Elsberg Forum,Modeerlebnis Ebbers,Elsberg Kaufhaus,Forschung,Warendorf,

Forschung zu Familie und Kaufhaus Elsberg

Quellenforschung lässt neue Ergebnisse erwarten

Matthias Brömmelhaus verfasste 1988 das Buch „Nach unbekannt verzogen“, das die Geschichte der Warendorfer Bürgerinnen und Bürger jüdischen Glaubens während der NS-Zeit aufzeigte. Seitdem haben sich viele neue Quellen erschlossen, internationale Datenbanken können in die Recherchen mit einbezogen werden.

Dazu gehören auch die Akten, die Rudolf Berger vom Modehaus Ebbers beim Kauf des Textilkaufhauses Opitz vom ehemaligen Eigentümer Werner Potthoff erhalten hatte.

Von 1937 bis 1968 betrieb dessen Familie das Textilkaufhaus Potthoff & Scholl im Haus an der Ecke Münsterstraße-Freckenhorster Straße, das sie im Zusammenhang mit der Arisierung des größten Textilkaufhauses in Warendorf von Eduard Elsberg gepachtet hatte. Das „Textilkaufhaus Leser Elsberg“, gegründet 1872, war in den Jahren 1925-1927 erbaut worden. Der damalige Hauserbauer und Besitzer Eduard Elsberg wurde 1942 „in die deutschen Ostgebiete evakuiert“ und ermordet.  

Anhand neu erschlossener Quellen, der Unterlagen zur Hausgeschichte und der Recherche in vielen, neu geöffneten Datenbanken ist Mathias M. Ester vom Geschichtskontor Münster überzeugt, dass die Geschichte der Familie Elsberg neu bewertet werden und in einigen Teilen umgeschrieben werden muss.

Forscher und Hauseigentümer hoffen, dass bis zur Verlegung des Stolpersteines im Gedenken an Eduard Elsberg, den Erbauer des Hauses, die Forschungen abgeschlossen werden können.

Bild: Mathias M. Ester vor der Bildtafel am Elsbergforum 

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...