3. Juli 2024 / Allgemein

Fortschritte im Altstadtprojekt Warendorf

Verkehrsfreigabe auf der Nord-Süd-Achse ab 04. Juli 2024

Altstadt,Warendorf,Baustelle,Freigabe,Stadt Warendorf,Krickmarkt,

Fortschritte im Altstadtprojekt Warendorf

Verkehrsfreigabe auf der Nord-Süd-Achse ab 04. Juli 2024

Warendorf – Die Bauarbeiten im Knotenpunkt Krickmarkt/Marktsträßchen/Königsstraße verlaufen planmäßig. Nach Abschluss der Restarbeiten werden die verbliebenen Baugruben bis Mitte dieser Woche verfüllt und eine provisorische Oberfläche hergestellt.

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass die Nord-Süd-Achse (Marktsträßchen - Königsstraße) voraussichtlich ab Donnerstag, den 04. Juli 2024, wieder für den Verkehr freigegeben wird.

Während die Kreuzung zwischen Heumarkt und Elsbergplatz bereits wieder fußläufig passierbar ist, kommt es auf dem Krickmarkt weiterhin zu Einschränkungen. Die Baustelle wird sich nun Richtung Osten verlagern, wobei zunächst auf der Nordseite die Versorgungsleitungen erneuert werden.

Mit dem Projekt "Zukunft gestalten. Altstadt stärken." arbeiten die Stadt Warendorf, der Abwasserbetrieb und die Stadtwerke gemeinsam daran, Warendorf unabhängig und klimafreundlich zu versorgen. Gleichzeitig soll die Altstadt als attraktiver Ort für Wohnen, Arbeiten und Tourismus umgestaltet werden, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und den historischen Charme zu bewahren.

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

An Berliner Bahnhof: Bundespolizist setzt Schusswaffe ein
Aus aller Welt

Zu dem Vorfall kam es in der Bahnhofshalle am Ostbahnhof. Ein Mann soll eine Bundespolizeistreife bedroht haben.

weiterlesen...
Vater und Tochter nach Blitzeinschlag tot
Aus aller Welt

Unglück im bulgarischen Hochgebirge: Vater und Tochter werden vom Blitz getroffen. Der Mann und das elfjährige Mädchen sind tot. Der 13-jährige Sohn ruft den Rettungsdienst.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Startschuss für die umfassende Wärmeplanung
Allgemein

Weg zur nachhaltigen Wärmeversorgung

weiterlesen...
Junge Menschen schreiben Briefe gegen Einsamkeit
Allgemein

Herzenspost der youngcaritas im Kreisdekanat Warendorf

weiterlesen...