23. Januar 2024 / Allgemein

Frank Loeber feierte 25-jähriges Dienstjubiläum

25 Jahre im öffentlichen Dienst

Frank Loeber,Kreis Warendorf,25 Jahre,Dienstjubiläum,

Frank Loeber feierte 25-jähriges Dienstjubiläum

25 Jahre im öffentlichen Dienst: dieses Jubiläum konnte Frank Loeber aus Warendorf feiern. Kreisdirektor Dr. Stefan Funke gratulierte ihm zu diesem besonderen Anlass, bedankte sich für das langjährige Engagement und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Frank Loeber wuchs in Warendorf auf und absolvierte nach dem Schulabschluss ab 1985 eine Ausbildung zum Elektroinstallateur. Diesen Beruf übte er bis 1998 bei verschiedenen Firmen aus, bis er zur Kreisverwaltung kam. Seitdem ist er als Hausmeister im Paul-Spiegel-Berufskolleg tätig und kümmert sich darum, dass dort durch Reparaturen und Services alles reibungslos funktioniert. Insbesondere gehört die Überwachung und Bearbeitung der Gebäudeleittechnik im Heizungs-, Lüftungs- und Energiebereich, die Betreuung des elektronischen Schlüsselmanagements für die Gebäude sowie die Zusammenarbeit mit externen Handwerkern zu seinen Aufgaben. Außerdem steht er den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften mit Rat und Tat zur Seite. 

Frank Loeber Kreis Warendorf

Frank Loeber (Mitte) feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Dazu gratulierten ihm Michael Ottmann (Leiter Haupt- und Personalamt), Hendrik Borgstedt (Leiter Amt für Hochbau und Immobilienmanagement), Kreisdirektor Dr. Stefan Funke und Jutta Drilling-Kleihauer (Personalratsvorsitzende)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Inklusives Fußballturnier vereint Teams aus Deutschland und den Niederlanden
Allgemein

Inklusives Hallenturnier zum Jubiläum der Freckenhorster Werkstätten

weiterlesen...
Ein Paradies für Gartengenießer und Outdoorfans
Allgemein

Mit den Sonnenstrahlen kamen die neuen Gartentrends in die Warendorfer Innenstadt

weiterlesen...