13. Oktober 2019 / Allgemein

Freckenhorster Herbst bei super Wetter gestartet

Dein WAF informiert

Freckenhorster Herbst,Warendorf,Kirmes,

Freckenhorst. Bereits der Freitag bot einen famosen Auftakt mit einem wunderbaren Varieté- und Genießerabend im Festzelt. Der Freckenhorster Herbst brachte wieder einmal diese  „ganz besondere Wohlfühlatmosphäre“ (Christian Murrenhoff) in die Stiftsstadt. Am heutigen Sonntag geht das bunte Treiben mit einem bayrischen Frühschoppen ab 11 Uhr im Festzelt weiter. Bis Montag haben zudem die Fahrgeschäfte der Kirmes geöffnet, zudem ist ab 17 Uhr ein gemütliches Treffen auf dem Stiftsmarkt anberaumt, bei dem es auch einen Wettbewerb geben wird.Traditionell eröffnet am Samstag immer eine Persönlichkeit, die sich verdient gemacht hat, mit dem Fassanstich das Stadtfest. In diesem Jahr war es Elisabeth Richter, die den Hammer schwingen durfte. Stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser hielt im Vorfeld die Laudatio über die Geehrte, die sich in vielfältiger Weise ehrenamtlich engagiert hat und auch noch immer aktiv ist. „Ich wünsche mir weltweit mehr Zivilcourage, um die Welt ein bisschen besser zu machen“, sagte Elisabeth Richter.

Rund 1000 Hobbytrödler hatten am Wochenende ihre Stände aufgebaut und machten die Stiftsstadt zur Fußgängerzone., „Freckenhorst hat alte historische Marktrechte“, sagte Christian Murrenhoff, „und durfte deshalb zwei Märkte ausrichten.“ Die Kirmes an Krüßing und zum Freckenhorster Herbst sei ein Beleg dafür. Und sonst? Jede Menge Aktion. Von Stelzenläuferin Aurora über das Dreigestirn der KG Silber-Blau, Musikanten aus den Niederlanden und selbstverständlich auch aus Freckenhorst (Orchesterverein und House of Flagstone Pipe Band), die in den Straßen der Stiftsstadt aufspielten.

Als einziger Anbieter im Kreis Warendorf, präsentierte der Friseursalon „AH-Alexandra Heyn“ den Tag der Haarträume mit Produkten von „Hairdreams“. Unter dem Markennamen „Stop and Grow“ bietet Saloninhaberin Alexandra Grouls ein spezielles Hairdreams-System gegen Haarausfall an. Zum Tag der Haarträume (Samstag und Sonntag) gibt es eine kostenlose Kopfhautanalyse und einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Hairdreams Anwendungen.

Ein weiterer Höhepunkt am Samstag war die zweite Auflage der „Highland Games“, die vom Freckenhorster Clan „Mac Feidiek“ um Vorstandsmitglied Andrea Sievert organisiert wurden. Sechs Mannschaften traten am Samstag gegeneinander an und schenkten sich wahrlich nichts. Sieger wurden in diesem Jahr die „Outbackbulls“ aus dem münsterländischen Reken, gefolgt von den „Dragon Fighters“ aus Hamm. Dritter wurden die Celtic Wolves aus Wülfrath. Andrea Sievers bedankte sich unter anderem bei den Juroren des Wettbewerbs, die vom Highland Clan aus Coesfeld gestellt wurden. Darüber hinaus richtete Sievers einen besonderen Dank an die Sponsoren der Siegprämien: Dein WAF (50 Liter Bier für den Sieger), Münsterland Facility Services (30 Liter Bier für den zweiten Sieger) und Horst Pawlowski (10 Liter Bier für den dritten Sieger). Den vierten, fünften und sechsten Preis spendierte die Bäckerei Averhoff. Weitere Sponsoren, ohne die die Highland Games nicht hätten stattfinden können waren Künnemeier und Freitag und die Eisengießerei Theo Schulz.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...