11. April 2024 / Allgemein

Freckenhorster Lichtdesigner setzt die Bonifatius-Ausstellung ins rechte Licht

Die Stiftskammer Freckenhorst wurde in den letzten Wochen modernisiert.

Stiftskammer Beleuchtung,PlanWerkLicht GmbH,Christian Mentrup,Freckenhorst,

Freckenhorster Lichtdesigner setzt die Bonifatius-Ausstellung ins rechte Licht

Die Stiftskammer Freckenhorst wurde in den letzten Wochen modernisiert.

Freckenhorst – Die Stiftskammer Freckenhorst präsentiert sich in einem neuen Glanz, dank einer aufwendigen Modernisierung ihrer Licht- und Steuerungstechnik. Der Fokus liegt nun auf der aktuellen Sonderausstellung, die die Missionsreisen des heiligen Bonifatius und seine enge Verbindung zu Freckenhorst beleuchtet.

Die Zeit seines Wirkens, die Ausbreitung des Christentums in Europa sowie die Verehrung des "Apostels der Deutschen" in der christlichen Kunst werden in der Stiftskammer eindrucksvoll dargestellt. Um die kostbaren Exponate und Zeitzeugen angemessen zu präsentieren, wurden in den vergangenen Monaten die Licht- und Steuerungstechnik auf den neuesten Stand gebracht.

Die PlanWerkLicht GmbH aus Freckenhorst wurde vom Förderverein der Stiftskammer beauftragt, die Lichtplanung und das visuelle Konzept zu entwickeln und umzusetzen. Unter der Leitung von Firmeninhaber Christian Mentrup wurde die Stiftskammer nun mit modernster Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, jede Situation mit einem Fingertipp auf einem iPad anzupassen.

Durch eine computergesteuerte Beleuchtungsstrategie, speziell für die Stiftskammer entwickelt, gelingt es den Lichtdesignern Christian und Kristi Mentrup, die Wahrnehmung der Exponate in der Ausstellung zu maximieren. Die Lichtschienen mit 28 LED-Strahlen und die passende Steuerungstechnik ermöglichen eine flexible Anpassung der Beleuchtung an verschiedene Situationen. Selbst die Vitrinenbeleuchtung wurde optimiert und angepasst, um die Exponate optimal zur Geltung zu bringen.

Eine weitere Innovation ist die Visualisierung der Geschichte von Bonifatius in einem eigens produzierten Video, das auf einem neu installierten Videomonitor präsentiert wird. Projektmanager Stefan Kube hat mit viel Liebe zum Detail den Lebensweg von Bonifatius aufbereitet und vertont, um auch die jüngere Generation für die Ausstellung zu begeistern.

Marie Theres Kastner, Vorsitzende des Fördervereins, zeigt sich begeistert von den Modernisierungen: "Mit diesen Verbesserungen haben wir die Attraktivität und Qualität unserer Bonifatius-Ausstellung vorbildlich gesteigert. Wir laden alle herzlich ein, die faszinierende Geschichte von Bonifatius in einem neuen Licht zu erleben."

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
Aus aller Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...