2. Juli 2024 / Allgemein

Freckenhorster Sanitäter sind bei der EURO 2024 auf Ballhöhe

DRK-Ortsverein sorgt bei der UEFA EURO 2024 für Sicherheit

Sanitäter,DRK Freckenhorst,Deutsches Rotes Kreuz,Dortmund,Fußball,UEFA Euro 2024,

Freckenhorster Sanitäter sind bei der EURO 2024 auf Ballhöhe

DRK-Ortsverein sorgt bei der UEFA EURO 2024 für Sicherheit

Freckenhorst - Das Deutsche Rote Kreuz ist „am Ball“: an neun von zehn Spielorten der UEFA EURO 2024 sorgt das DRK für die notfallmäßige Versorgung und Betreuung der Teilnehmer und Besucher, teilt der DRK-Bundesverband mit: „Unsere engagierten Freiwilligen sind mit ihrem Fachwissen und ihrer Leidenschaft jederzeit bereit, für einen sicheren und reibungslosen Ablauf des internationalen Sportereignisses zu sorgen.“ Ist dieses Fußballfieber auch beim örtlichen Roten Kreuz vertreten? Der DRK-Ortsverein Freckenhorst ist und war auf jeden Fall im Rahmen der EM im Einsatz, auch wenn in Freckenhorst selbst keine Großveranstaltungen stattfinden. Gleich drei Mal sind Sanitäter in Stadien bei Sanitätsdiensten im Einsatz. Ein Spiel in Dortmund (Türkei – Portugal) und eins in Gelsenkirchen (Georgien – Portugal) haben bereits stattgefunden. „Einsätze bei Großveranstaltungen in Stadien sind natürlich immer besonders, aber bei der EM herrscht nochmal eine besondere Atmosphäre, die auch die Helferinnen und Helfer mitnehmen“, hat der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Julian Schulze Wartenhorst, festgestellt. Die EM-Dienste in den Stadien seien ein Highlight für die Ehrenamtlichen, die sich freiwillig zu diesen Diensten melden durften. Auch beim Halbfinale am 10. Juli in Dortmund werden Freckenhorster im Einsatz sein.
Während das DRK Freckenhorst schon öfter zu Fußballspielen oder anderen Veranstaltungen in der Gelsenkirchener Veltins-Arena war, war der erste Einsatz im Signal-Iduna-Park in Dortmund Neuland für die Freckenhorster. In beiden Stadien seien die Dienste durch die örtlichen DRK-Kreisverbände bestens organisiert, sodass das Zusammenspiel mit den anderen Einsatzkräften, die zum Teil deutlich weitere Anreisen in Kauf nehmen, hervorragend funktioniere. 

Ob Schwindel wegen der Hitze, ein umgeknickter Fuß oder Schmerzen durch sich plötzlich lösende Nierensteine: bei mehreren Tausend Besuchern im Stadion ist es nicht verwunderlich, dass zumindest kleinere Behandlungen immer mal wieder nötig werden. Aber auch Transporte ins Krankenhaus haben die Freckenhorster mit dem eigenen Rettungswagen am Stadion durchgeführt. Sprachliche Barrieren durch Internationalität der Patienten wurden mittels Englisch und Gesten schnell überwunden. Und kommt es beim Dienst im Stadion zu keinem Einsatz, so ist das gar nicht schlimm: „Dann können wir Fußball gucken und die Stimmung genießen.“ 

Zusätzlich zu den Stadiondiensten waren Mitglieder des Freckenhorster Roten Kreuzes zudem mit dem Freckenhorster Rettungswagen mehrfach im Rahmen der sogenannten vorgeplanten überörtlichen Hilfe, also dem Katastrophenschutz, im Einsatz. Zusammen mit Einsatzkräften von DRK und Maltester Hilfsdienst aus dem gesamten Kreisgebiet fuhren sie drei Mal als „Patiententransportzug 10“ in Spielstädte, um dort während der Spiele in Bereitschaft zu stehen. Zu einem echten Einsatz kam es hierbei jedoch nicht. 

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

US-Luftfahrtbehörde stoppt weitere Starts von SpaceX-Raketen
Aus aller Welt

Die Falcon-9-Raketen von Elon Musks Weltraumfirma hatten bereits hunderte erfolgreiche Starts. Probleme bei einem Launch am Donnerstag sorgen nun aber wohl für Verzögerungen bei weiteren Missionen.

weiterlesen...
Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...
Zeitreise durch die Rockgeschichte
Allgemein

Alacoustic rockt die Seebühne am 19. Juli

weiterlesen...