8. Januar 2024 / Allgemein

Freigabe von zwei Brücken und "Wiesengrund" nach Emshochwasser

Reinigungsmaßnahmen konnten aufgrund der frostigen Temperaturen nicht durchgeführt werden

Linnenwiese,Lohwall,Hochwasser,Brücken,Wiesengrund,Gesperrt,Stadt Warendorf,

Freigabe von zwei Brücken und "Wiesengrund" nach Emshochwasser

Nach den Hochwasserereignissen der vergangenen Tage konnten heute zwei Brücken, die als "Teufelsbrücke" und "Dahlmannbrücke" bekannt sind, sowie die Straße "Wiesengrund" wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Überprüfung dieser Brücken durch Brückenprüfer erfolgte erfolgreich, und nach Reinigungsarbeiten durch Mitarbeiter des Baubetriebshofes wurde ihre Freigabe ermöglicht. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Linnenwiese am unteren Lohwall weiterhin gesperrt bleibt, da Reinigungsmaßnahmen aufgrund der frostigen Temperaturen noch nicht durchgeführt werden können.

Hinsichtlich der Sperrungen am Emssee und im Bereich der Ems werden die Wege schrittweise überprüft. Einige Wege erfordern lediglich Reinigungsarbeiten, während andere wiederhergestellt werden müssen. Diese Maßnahmen werden nach und nach durchgeführt und sind zudem witterungsabhängig. Wir bitten um Verständnis für eventuelle Einschränkungen und halten Sie über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Berlinale 2024: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Aus aller Welt

Eine sprechende Statue, eine Rabenmutter und jede Menge Krisen: Der Berlinale-Wettbewerb ist vielfältig. Am Samstag werden die Auszeichnungen verliehen. Wer könnte die Jury überzeugen?

weiterlesen...
Zweiter Versuch: Anklageverlesung gegen Maddie-Verdächtigen
Aus aller Welt

Am Landgericht Braunschweig wird am Freitag der Prozess gegen Christian B. fortgesetzt. Nachdem zum Auftakt ein Eklat um eine Schöffin dominiert hatte, soll es nun um die eigentlichen Vorwürfe gehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...