24. März 2021 / Allgemein

Freiwilliges soziales Jahr im Kreisarchiv

Nach dem Abitur

Freiwilliges soziales Jahr,Kreis Warendorf,Bildarchiv,

Bild: Für ein Jahr im Archiv unterwegs – im Netz genauso wie in der Geschichte: die derzeitige Freiwillige Elissa Röttger.

Freiwilliges soziales Jahr im Kreisarchiv

Nach dem Abitur:

Das Kreisarchiv Warendorf bietet jungen Menschen auch in diesem Jahr wieder an, im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ-Kultur) die Arbeit in einem Archiv und mit Originalquellen aus 800 Jahren kennenzulernen. Nach dem Abitur 2020 nutzt derzeit Elissa Röttger das Jahr im Kreisarchiv, um sich beruflich zu orientieren. Neben der Ordnung und Erschließung historischer Unterlagen liegt ein Schwerpunkt ihrer vielseitigen Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit.

„Mir gefällt das FSJ im Archiv. Gerade für diejenigen, die sich geschichtlich interessieren, ist das Jahr hier eine echte Bereicherung“, meint Elissa Röttger. „Das FSJ ist eine gute Möglichkeit, erste Erfahrungen in einem beruflichen Umfeld zu sammeln. Hier kann man eigenverantwortliche Arbeit lernen und seine Fähigkeiten in einem eigenen Projekt umsetzen“, so Dr. Knut Langewand, Leiter des Kreisarchivs. Neben Einblicken in die Geschichte des Kreises und seiner Orte bekommen die Freiwilligen auch ein Bild von der Arbeit der Kreisverwaltung – und eine Vergütung von monatlich 400 Euro.

Wer ab September 2021 ein freiwilliges Jahr im Archiv absolvieren möchte, kann sich noch bis zum 31. März im Portal Freiwilligendienste Kultur und Bildung (https://anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/platzsuche) oder direkt beim Kreisarchiv Warendorf (kreisarchiv@kreis-warendorf)  bewerben. (Kreis Warendorf)

Foto: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wirbelsturm «Ian» verliert an Kraft
Aus aller Welt

Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert der Wirbelsturm «Ian» allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

weiterlesen...
18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...