17. August 2023 / Allgemein

Frische Luft statt Elterntaxi

Schulweg geht auch ohne Auto

Frische Luft,Sassenberg,Verkehrswacht,Elterntaxi,Kinder,

Frische Luft statt Elterntaxi

Dass Kinder zu Fuß zur Schule gehen, dafür wirbt aktuell die Verkehrswacht im Kreis Warendorf. Banner mit der Aufschrift „Zu Fuß zur Schule – Frische Luft statt Elterntaxi“ oder „Ohne Auto zur Schule – Frische Luft statt Elterntaxi“ werden in diesen Tagen im Umfeld einiger Grundschulen aufgehängt. „Das ist ein Schritt, um die Anzahl der Autos vor den Schulen zu minimieren“, sagt Marcus Korte, Vorsitzender der Verkehrswacht. 

Eltern, die ihre Kinder mit dem PKW zur Schule bringen, gefährden nicht nur jene Schüler, die zu Fuß unterwegs sind, sie tun damit auch ihren eigenen Kindern keinen Gefallen. „Jüngere Kinder lernen auf dem Schulweg, sich im Straßenverkehr zurecht zu finden. 

Die Bewegung vor Schulstart fördert zudem die Konzentration“, sagt Werner Schweck, Geschäftsführer der Verkehrswacht. Bereits in den Kindertagesstätten werde mit der Verkehrserziehung begonnen und die Vorschulkinder auf ihren Schulweg vorbereitet. „Wenn Eltern anfangs trotzdem noch unsicher sind, was sie ihrem Kind zutrauen dürfen, können sie das Kind zu Fuß begleiten und ihm Tipps für das richtige Verhalten geben“, so Schweck.

 An Grundschulen wird inzwischen viel getan, damit die Kinder den Schulweg zu Fuß antreten. Teilweise wird in der Nähe der Grundschule eine gesonderte Bring- und Holstelle für die Eltern eingerichtet oder die Kinder werden mit Spielen und Punktesammeln zum Zufußgehen motiviert. „Wenn ein Kind seinen Eltern sagt, dass es zu Fuß gehen möchte bzw. auch an einer Elternhaltestelle herausgelassen werden möchte, dann wird oft der Wunsch des Kindes erfüllt“, weiß er. 

Das bunte Banner soll dabei unterstützend wirken und Eltern wie Kinder ansprechen. Das Motto „Frische Luft statt Elterntaxi“ gelte natürlich nicht nur für Kinder im Grundschulalter, sondern auch für ältere Schüler. „Und für alle Wege, also auch die zu Freunden und zum Sport oder Musikunterricht“, führt Schweck aus. „Lasst Eure Kinder zu Fuß gehen oder, wenn der Weg länger ist, mit dem Rad oder dem Bus fahren“, appelliert er. 

Frische Luft Elterntaxi

So wie in Sassenberg sollen in weiteren Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf Elterntaxis aus dem Schuleingangsbereich verbannt werden.Werner Schweck von der Verkehrswacht und André Depenwisch vom Schulverwaltungsamt der Stadt Sassenberg wollen mit einem Banner in der Nähe einer Grundschule Eltern animieren, ihr Kind zu Fuß zur Schule gehen zu lassen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Aus aller Welt

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...
Große Eröffnung am Muttertag
Allgemein

Familienfest zur Einweihung des neuen Eltern-Kind-Beckens

weiterlesen...