23. März 2022 / Allgemein

Frühlingsangebote im Freien mit dem Haus der Familie

Angebote locken von März bis Mai hinaus ins Freie

Frühlingsangebote,Warendorf,Schulung,Bildung,Haus der Familie,

Frühlingsangebote im Freien mit dem Haus der Familie 

Warendorf: Gleich mehrere Angebote locken von März bis Mai hinaus ins Freie. Den Auftakt macht der Besuch im Bienen-Garten, denn ohne Bienen geht bekanntlich nichts. Pfarrer und Imker Herwig Behring erläutert am Freitag, 25. März 2022 anschaulich die Zusammenhänge von Bestäubung und Lebensmittelerzeugung. Treffpunkt ist um 16:45 am Haus der Familie, von dort gemeinsamer Gang zum Pfarrgarten. Am Samstag, 2. April 2022 können Interessierte ab 9:00 mit der Meeresbiologin Anja Minhorst und Oecothrophologin Caroline Ochtrup Tücher aus Bienenwachs zum Verpacken und Verschenken sowie diverse Naturkosmetik im Haus der Familie selbst herstellen. Frühaufsteher:innen treffen sich am Samstag, 7. Mai 2022 um 7:30 am Parkplatz Emsauenpark, um mit Vogelstimmenkenner Antonius Kleickmann und HdF-Referentin Stefanie Pfennig der Mönchsgrasmücke und dem Lobgesang der biblischen Maria auf die Spur zu kommen. Unter dem Motto „Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus …“ laden Kerstin Lieber von NaTour und Stefanie Pfennig am Samstag, 14. Mai 2022 besonders Bewohner:innen von Pflegeeinrichtungen und deren Angehörige auf einen barrierefreien naturkundlichen Spaziergang mit Liedern, Gedichten und Geschichten ein. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr am NaTour-Erlebnisladen, Emsstr. 21.  

Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten und Anmeldung unter www.hdf-waf.de oder 02581 – 2846. 

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kriegsbombe in Heidelberg: Tausende evakuiert
Aus aller Welt

Bei Bauarbeiten in der Nähe des Heidelberger Hauptbahnhofs wird eine Weltkriegsbombe gefunden. Heute sollen die Spezialisten vom Kampfmittelräumdienst ran. Für mehrere Tausend Heidelberger hat das Folgen.

weiterlesen...
Toter nach 65 Jahren identifiziert
Aus aller Welt

Als «Junge im Karton» wurde der Fall bekannt. 1957 wird eine unbekleidete Leiche in einer Pappschachtel gefunden. Obwohl so viele Jahre vergangen sind, könnte in diesem Fall noch Mordanklage erhoben werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Alterstraumazentrum des Josephs-Hospitals erfolgreich zertifiziert
Allgemein

Ganzheitliche interdisziplinäre Behandlung hilft Patienten, wieder auf die Beine zu kommen

weiterlesen...
Adventskalender bei Dein WAF am 09. Dezember
Allgemein

Adventskalender: Gewinne einen Profi-Cocktailkurs für 2 Personen

weiterlesen...