5. September 2019 / Allgemein

Gaumenfreuden in der Dr.-Oetker-Welt

Tagesausflug des Patientenclub nach Bielefeld

Einen schönen Tag in Bielefeld erlebten jetzt 20 Besucherinnen und Besucher des Freizeitclubs für psychisch erkrankte Menschen aus dem Kreis Warendorf. Mitarbeiterinnen des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Kreises Warendorf hatten den Ausflug vorbereitet und begleiteten die Teilnehmer in die Stadt, die es ja angeblich gar nicht gibt.

Vom Bahnhof aus ging es auf Schusters Rappen zur Dr. Oetker-Welt. Wer bis dahin nur an Backpulver gedacht hatte, wurde rasch eines Besseren belehrt: ein Lebensmittelladen, der vor gut hundert Jahren in Berlin gestanden hatte, Lieferwagen, mit denen einst die Händler beliefert wurden und die bekannte Versuchsküche waren nur einige Highlights des geführten Rundgangs. Während einer kurzen Pause konnten die Ausflügler Vanillepudding zubereiten und verschiedene Müslis probieren, bevor sie Filme, Bilder und kleine Vorträge in einer umgebauten Puddingpulverfabrik anschauten. Zum krönenden Abschluss konnten die Besucher nach Herzenslust Pizza, Süßigkeiten und Getränke verkosten. Satt und zufrieden ging es schließlich zurück nach Warendorf.

Bild: Einen schönen Tag in Bielefeld erlebten die Besucher des Patientenclubs für psychisch erkrankte Menschen aus dem Kreis Warendorf.

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Starkregen in Neuseeland erwartet - Notstand im Norden
Aus aller Welt

Im Norden Neuseelands wird weiterer Regen ohne Unterlass erwartet. Die Behörden haben den Notstand ausgerufen.

weiterlesen...
Drogenhandel: 300 Polizisten durchsuchen Objekte in Berlin
Aus aller Welt

Rund 300 Polizisten durchsuchen mehr als 200 Objekte in der Hauptstadt. Es geht um Drogenhandel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wenn's zu eng wird, ist im Keller noch Platz
Allgemein

Intersport Kuschinski feiert 50. Geburtstag

weiterlesen...
Ärztlicher Standort in Freckenhorst gesichert
Allgemein

Praxis Dr. Stephan Klumpe wird Mitglied der Jomed-MVZ Familie

weiterlesen...