6. November 2022 / Allgemein

Gedenkfeier anlässlich des 9. November auf dem jüdischen Friedhof Warendorf

Stadt Warendorf informiert

Gedenkfeier,Stadt Warendorf,Juden,jüdischer Friedhof,

Gedenkfeier anlässlich des 9. November auf dem jüdischen Friedhof Warendorf

Warendorf. Am 9. November 2022 jähren sich die Novemberpogrome zum 84. Mal. Auch in Warendorf nahmen die terroristischen Akte gegenüber jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit diesen gewaltsamen Ausschreitungen unerträgliche Ausmaße an.

Die Stadt Warendorf wird in enger Kooperation mit dem Paul-Spiegel-Berufskolleg am Mittwoch, dem 09.11.2022 um 11:00 Uhr auf dem jüdischen Friedhof an der Hugo-Spiegel- Straße dieses Anlasses gedenken. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Männliche Teilnehmer an dieser Gedenkveranstaltung werden aus Respekt vor den jüdischen Riten gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

Bei der Gedenkfeier auf dem jüdischen Friedhof werden neben Bürgermeister Peter Horstmann auch Schülerinnen und Schüler des Paul-Spiegel-Berufskollegs zu Wort kommen. Die Stadt Warendorf und das Paul-Spiegel-Berufskolleg möchten so stellvertretend für alle Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen wider das Vergessen setzen und die Erinnerung an die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger wach rufen, für die das Leben in Warendorf am 9. November 1938 eine dramatische Wendung nahm und vielfach mit dem gewaltsamen Tod endete. Zudem richten die Wortbeiträge den Blick auf aktuelle kriegerische Auseinandersetzungen, die Situation von Flüchtlingen und auf die zunehmend festzustellende Intoleranz gegenüber Menschen, die vermeintlich anderes sind oder denken.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alle verletzten Schüler in Wuppertal außer Lebensgefahr
Aus aller Welt

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Sie sind nun außer Lebensgefahr.

weiterlesen...
Starke Schneefälle: Totalsperre der Brennerautobahn
Aus aller Welt

Innerhalb kurzer Zeit fielen etwa 40 Zentimeter Schnee. Die Folge: ein Verkehrschaos.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...