25. Oktober 2022 / Allgemein

Gelungener Einstieg beim WTB-Liga-Pokal

Kunstturnerinnen vom TUS Freckenhorst belegen verdienten 3. Rang

Turnen,Barren,Pferd,Bodenturnen,TUS Freckenhorst,WTB-Liga-Pokal, Kunstturnen,

Gelungener Einstieg beim WTB-Liga-Pokal

Kunstturnerinnen vom TUS Freckenhorst  belegen verdienten 3. Rang

Nach nun fast drei Jahren Corona-Zwangspause trafen sich am vergangenen Samstag die Kunstturnerinnen der Landesligen, der Verbandsliga und der Oberliga des Westfälischen Turnerbundes in Warendorf, um wieder in den Wettkampfmodus einzusteigen. Viele Vereine mussten sich neu aufstellen sowie neue Turnerinnen aufbauen und motivieren. Somit bot sich die Gelegenheit bei diesem einmalig eingerichteten WTB-Liga-Pokal, Elemente und Übungen zu testen und den eigenen Leistungsstand zu überprüfen. Von den regulär acht Mannschaften pro Liga waren demnach auch nicht alle vertreten.

Die Turnerinnen des TuS Freckenhorst hatten sich vorab bereits mit den Aktiven des SVC Laggenbeck zu einer Mannschaft zusammengetan, um verletzungs- sowie berufs- und studienbedingte Ausfälle zu kompensieren. Von Beginn an herrschte eine freundschaftliche und gelöste Stimmung
und bereits am ersten Gerät, dem Schwebebalken, feuerten sich die Turnerinnen gegenseitig an. Hier erreichte Carla Kipker (SVC) mit 12,65 Punkten die höchste Wertung, gefolgt von Greta Alsmann (TuS) mit 11,75 P. und Marie Böckenkötter (TuS) mit 11,65 P. und Sophia Beerenbrink (TuS) mit 10,85 P. Am Boden erturnte Carla Kipker (SVC) 13,4 P., Marie Böckenkötter (TuS) 13,35 P., Vanessa Chronz (SVC) 13,0 P. und Greta Alsmann (TuS) 12,05 P. Am Sprung erreichten Greta Alsmann (TuS) 12,75P., Carla Kipker (SVC) 12,55P., Leonie Sophie Scholtes (SVC) 12,3 P., Eyleen Dinter (SVC) 12,25 P. Und auch am Stufenbarren waren die Leistungen der Oberliga-Turnerinnen vielversprechend durch Marie Böckenkötter (TuS) 11,7 P., Carla Kipker (SVC) 11,15 P., Vanessa Chronz (SVC) 10,75 P. sowie Sophia Beerenbrink (TuS) 10,25 P.

Am Ende erzielte das Team für seine Leistungen und das tolle Miteinander, hinter Greven und Ibbenbüren, einen verdienten 3. Rang, mit dem alle zuver- sichtlich in die Vorbereitung der neuen Saison 2023 starten können.

Kunstturnen Freckenhorst

Erfolgreicher 3. Rang der Turnerinnen des TuS Freckenhorst und SVC Laggenbeck:
v. li. Vanessa Chronz (SVC), Greta Alsmann (TuS), Leonie-Sophie Scholtes (SVC),
Sophia Beerenbrink,(TuS), Eyleen Dinter, (SVC) Marie Böckenkötter (TuS) und Carl Kipker (SVC).

Foto: TuS Freckenhorst

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

80 aktive Coronafälle mehr als Gestern
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis sinkt auf 254,1

weiterlesen...
Nach Kopfschuss in Krefeld - Ermittlungen laufen
Aus aller Welt

Am Montagabend fallen mitten in Krefeld Schüsse. Ein Mann wird getötet, die Hintergründe sind weitgehend unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

80 aktive Coronafälle mehr als Gestern
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis sinkt auf 254,1

weiterlesen...
Feuerzangenbowle nach Zwangspause wieder im Theater
Allgemein

Eine weitere Kulturveranstaltung kehrt nach nach zweijähriger Pause zurück

weiterlesen...