25. Oktober 2022 / Allgemein

Gelungener Einstieg beim WTB-Liga-Pokal

Kunstturnerinnen vom TUS Freckenhorst belegen verdienten 3. Rang

Turnen,Barren,Pferd,Bodenturnen,TUS Freckenhorst,WTB-Liga-Pokal, Kunstturnen,

Gelungener Einstieg beim WTB-Liga-Pokal

Kunstturnerinnen vom TUS Freckenhorst  belegen verdienten 3. Rang

Nach nun fast drei Jahren Corona-Zwangspause trafen sich am vergangenen Samstag die Kunstturnerinnen der Landesligen, der Verbandsliga und der Oberliga des Westfälischen Turnerbundes in Warendorf, um wieder in den Wettkampfmodus einzusteigen. Viele Vereine mussten sich neu aufstellen sowie neue Turnerinnen aufbauen und motivieren. Somit bot sich die Gelegenheit bei diesem einmalig eingerichteten WTB-Liga-Pokal, Elemente und Übungen zu testen und den eigenen Leistungsstand zu überprüfen. Von den regulär acht Mannschaften pro Liga waren demnach auch nicht alle vertreten.

Die Turnerinnen des TuS Freckenhorst hatten sich vorab bereits mit den Aktiven des SVC Laggenbeck zu einer Mannschaft zusammengetan, um verletzungs- sowie berufs- und studienbedingte Ausfälle zu kompensieren. Von Beginn an herrschte eine freundschaftliche und gelöste Stimmung
und bereits am ersten Gerät, dem Schwebebalken, feuerten sich die Turnerinnen gegenseitig an. Hier erreichte Carla Kipker (SVC) mit 12,65 Punkten die höchste Wertung, gefolgt von Greta Alsmann (TuS) mit 11,75 P. und Marie Böckenkötter (TuS) mit 11,65 P. und Sophia Beerenbrink (TuS) mit 10,85 P. Am Boden erturnte Carla Kipker (SVC) 13,4 P., Marie Böckenkötter (TuS) 13,35 P., Vanessa Chronz (SVC) 13,0 P. und Greta Alsmann (TuS) 12,05 P. Am Sprung erreichten Greta Alsmann (TuS) 12,75P., Carla Kipker (SVC) 12,55P., Leonie Sophie Scholtes (SVC) 12,3 P., Eyleen Dinter (SVC) 12,25 P. Und auch am Stufenbarren waren die Leistungen der Oberliga-Turnerinnen vielversprechend durch Marie Böckenkötter (TuS) 11,7 P., Carla Kipker (SVC) 11,15 P., Vanessa Chronz (SVC) 10,75 P. sowie Sophia Beerenbrink (TuS) 10,25 P.

Am Ende erzielte das Team für seine Leistungen und das tolle Miteinander, hinter Greven und Ibbenbüren, einen verdienten 3. Rang, mit dem alle zuver- sichtlich in die Vorbereitung der neuen Saison 2023 starten können.

Kunstturnen Freckenhorst

Erfolgreicher 3. Rang der Turnerinnen des TuS Freckenhorst und SVC Laggenbeck:
v. li. Vanessa Chronz (SVC), Greta Alsmann (TuS), Leonie-Sophie Scholtes (SVC),
Sophia Beerenbrink,(TuS), Eyleen Dinter, (SVC) Marie Böckenkötter (TuS) und Carl Kipker (SVC).

Foto: TuS Freckenhorst

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gericht hebt historisches Urteil gegen Harvey Weinstein auf
Aus aller Welt

Das Urteil gegen Filmmogul Weinstein war 2020 ein Meilenstein der Rechtsgeschichte. Nun haben Richter überraschend der Berufung des 72-Jährigen stattgegeben.

weiterlesen...
Anklage gegen 17-Jährigen nach Messerangriff an Schule
Aus aller Welt

An einem Gymnasium in Wuppertal wurden im Februar mehrere Schüler durch Messerstiche verletzt. Einige davon schwer. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage erhoben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Internationales Kräftemessen der PS-Giganten in Füchtorf!
Allgemein

Tractor Pulling in der Füchtorf-Arena

weiterlesen...
Allgemein

CLINOTEL-Geschäftsführertagung in Warendorf

weiterlesen...