2. Dezember 2023 / Allgemein

Gemeinsam Kindern vor Ort Weihnachtswünsche erfüllen

Aktion Wunschbaum der Stadtwerke Warendorf

Stadtwerke Warendorf,Wunschbaumaktion,Ulrich K. Butterschlot,Weihnachtswünsche,Kinder,

Aktion Wunschbaum der Stadtwerke Warendorf

Gemeinsam Kindern vor Ort Weihnachtswünsche erfüllen

Die Stadtwerke Warendorf organisieren auch in diesem Jahr wieder die Spendenaktion „Wunschbaum“, denn Weihnachtsgeschenke sind nicht in allen Familien hier vor Ort eine Selbstverständlichkeit. Im vergangenen Jahr kamen 326 Geschenke und Gutscheine zusammen, die kurz vor Weihnachten über die Caritas, den Warendorfer Warenkorb und das Frauenhaus an die Kinder überreicht wurden. In diesem Jahr werden im Zeitraum vom 01.12. bis 15.12. 2023 erneut Wunschzettel und Gutscheine am Weihnachtsbaum im Stadtwerke-CityShop an der Münsterstraße 18 hängen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die Spendenaktion zu unterstützen, um gemeinsam hier vor Ort möglichst viele Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Die Adventszeit steht vor der Tür, Plätzchenduft liegt in der Luft und wie in jedem Jahr, machen sich viele Eltern auf den Weg, um ihren Kindern das ein oder andere Geschenk von ihrem Wunschzettel zu erfüllen. Vor allem für die Kinder ist das große Fest ein absolutes Highlight im Jahr, an dem ein schön geschmückter Baum mit vielen Geschenken darunter auf sie wartet. „Doch leider haben nicht alle Kinder das Glück Weihnachten mit Ihrer Familie zu feiern und ein Geschenk auszupacken.“, weiß Gudrun Röwekamp von der Caritas Familienpflege in Warendorf zu berichten. „In unserer Region gibt es viele Familien, die nur über geringe finanzielle Mittel verfügen, die häufig schon für ganz alltägliche Dinge nicht reichen.“ ergänzen Kathrin Wiggering und Heiner Schoppmann von der Caritas Warendorfer Warenkorb.

Wie bereits in den vergangenen Jahren sind die Warendorfer Caritas, das Frauenhaus (Verein Frauen helfen Frauen e. V.) und der Warendorfer Warenkorb der Caritas mit dabei und unterstützen die Stadtwerke Warendorf in der Umsetzung der Spendenaktion, indem sie Kontakt zu den von ihnen betreuten Familien aufnehmen. Anhand von kleinen Fragebögen teilen Eltern die Wünsche ihrer Kinder den Mitarbeitern der Familienpflege Caritas und des Frauenhauses mit. Für den Warendorfer Warenkorb der Caritas, über den sich die Ausgaben von individuellen Geschenken schwierig gestaltet, werden Gutscheine der lokalen Spielwarengeschäfte Kieskemper und Perchers besorgt. 

Das Team der Stadtwerke Warendorf hat die Wünsche der Kinder und Jugendlichen gesammelt und den Weihnachtsbaum im CityShop mit diesen Wunschzetteln und Gutscheinen geschmückt. Jeder, der sich beteiligen möchte, kann einen Wunschzettel vom Baum nehmen und den Wunsch erfüllen. So einfach geht es:

  • Wunschzettel vom Wunschbaum im Cityshop an der Münsterstr. 18 aussuchen.
  • Wunsch erfüllen und schön verpacken.
  • Wunschzettel gut sichtbar auf dem Geschenk platzieren, um sicher zu stellen, dass jedes Kind das richtige Geschenk bekommt.
  • Geschenk bis spätestens zum 18.12.2023 wieder im Cityshop der Stadtwerke abgeben. 
  • Alternativ kann der Betrag für das gewünschte Geschenk oder den Gutschein für Pechers und Kieskemper auch per EC-Karte gespendet werden. Die Mitarbeiter der
  • Stadtwerke Warendorf besorgen dann die Geschenke.

Die Teilnahme ist dabei vollständig anonym, Namen der Eltern sind ausschließlich den Ansprechpartnern der beteiligten Einrichtungen bekannt. „Die Hilfsbedürftigkeit ist besonders für Frauen, die Zuflucht suchen, sehr belastend.“ erklärt Frau Menke vom Frauenhaus und erinnert sich an die vergangenen Jahre und die Reaktionen der beschenkten Kinder und ihrer Mütter. „Sie sind einfach glücklich darüber, dass in dieser Zeit an sie gedacht wird und zeigen ganz viel Dankbarkeit.“

Ulrich K. Butterschlot, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH, freut sich über die großartige Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger im vergangenen Jahr und ist zuversichtlich, auch in diesem Jahr für viele glückliche Kinderaugen zu sorgen. "Als lokaler Energieversorger ist es uns wichtig, gerade in schwierigen Zeiten unser gemeinnütziges Engagement aufrechtzuerhalten. Der Wunschbaum ist eine Aktion, bei der man nicht nur Freude durch ein Weihnachtsgeschenk bereitet, sondern den in Not geratenen Familien auch etwas Zuversicht schenken kann. Lassen Sie uns gemeinsam mit nur einem kleinen Beitrag viele Weihnachtswünsche erfüllen."

Sie wollen auch einen Wunsch erfüllen? Machen Sie mit und verschenken Sie ein bisschen Freude. Bis zum 15.12.2023 können Sie einen Wunsch vom Wunschbaum holen im CityShop der Stadtwerke Warendorf, die erfüllt werden wollen! Oft stehen dort Wünsche wie ein Malbuch, Materialien zum Basteln, ein Ball oder Bücher. Zusammen können wir etwas Gutes tun. Weitere Informationen finden alle Interessierte unter www.stadtwerke-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Überschwemmungen in China: Zehntausende Menschen evakuiert
Aus aller Welt

In einigen Teilen wurde die höchste Warnstufe ausgerufen. Viele mussten ihre Häuser verlassen. - Tagelange Regenfälle richten in China dramatische Schäden an.

weiterlesen...
Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Aus aller Welt

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Vitusfest herrscht in Everswinkel der Ausnahmezustand
Allgemein

Public Viewing und buntes Bühnenprogramm locken Besucher aus nah und fern

weiterlesen...
Voll im Fußballfieber
Allgemein

Einsatzkräfte aus dem Kreis Warendorf bei der Fußball-EM

weiterlesen...