14. Juni 2023 / Allgemein

Generalsversammlung verläuft harmonisch

Mitglieder der Raiffeisen Warendorf blicken positiv in die Zukunft

Raiffeisen Generalversammlung,Dr. Schulze Willbering,Christian Borgmann,Warendorf,Ennigerloh,Christian Borgmann,

Generalsversammlung verläuft harmonisch

Mitglieder der Raiffeisen Warendorf blicken positiv in die Zukunft

Trotz sonnigen Feierabendwetters waren die Mitglieder und Gäste der Raiffeisen Warendorf eG zahlreich im Saal Bütfering in Hoetmar erschienen. Nach der Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Gregor Schulze Willbrenning durften sich die Landwirte erst einmal stärken. Im Anschluss folgte der Bericht des Vorstandes in dem der Vorstandsvorsitzende Heinz-Theo Stauvermann insbesondere auf die politischen Rahmenbedingungen einging, mit denen die Landwirtschaft zu kämpfen hat. „Es muss aufhören mit der ideologischen Verteufelung der Tierhaltung… Wenn wir nicht mehr genügend Lebensmittel produzieren, begeben wir uns in Abhängigkeiten und was daraus wird, haben wir bei der Energie gesehen.“ machte er auf die Missstände der fehlgeleiteten Agrarpolitik aufmerksam. Anschließend stellte der Geschäftsführer Reinhold Schmidt den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2022 vor. Die Raiffeisen Warendorf kann erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken uns sieht sich gut gerüstet für die Herausforderungen der Zukunft. Mit dem durchweg positiven Ergebnis der Prüfung durch den Genossenschaftsverband konnten die Mitglieder ihren einstimmigen Beschluss schnell fassen. Auch über die Gewinnverwendung waren sich die Anwesenden schnell einig. Es wird eine Warenrückvergütung von 0,5 % und eine Dividende von 3 % an die Mitglieder ausgeschüttet. Die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat erfolgte ebenfalls einstimmig. Einigkeit bestand auch bei den turnusmäßigen Wahlen zum Aufsichtsrat, in den D. Hunkemöller, H.-J. Take, M. Overhues und M. Heimann wiedergewählt wurden. Die anstehende Satzungsänderung wurde vom Geschäftsführer erläutert und schlüssig begründet, so dass es auch hier keinen Diskussionsbedarf gab. Nachdem Christian Borgmann (Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Raiffeisen IMMO GmbH) unter Punkt Verschiedenes einen kurzweiligen Film über den Fortschritt der Wohnimmobilie an der Telgter Str. in Sendenhorst kommentiert hatte und das Konzept des „Servicewohnens“ erläuterte, ließen die Mitglieder den Abend gemütlich ausklingen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...
Sydney: Sechs Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Einkaufsbummel in einer Mall im australischen Sydney wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mann sticht auf mehrere Menschen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort - und kann wohl Schlimmeres verhindern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Augenblicke - Kurzfilme im Theater am Wall 27. April 2024
Allgemein

Seit über 30 Jahren AUGENBLICKE – Kurzfilme in Warendorf

weiterlesen...