21. September 2020 / Allgemein

Gesichter aus Warendorf schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Alfons aus Freckenhorst

Bürgerschützenverein,Gesichter,Alfons Kessmann,Schwarz,Warendorf,Weiß,Freckenhorst,

Dein Name:
Alfons Keßmann

Wie lange lebst du in Warendorf:
Ich bin im Februar 1959 in Freckenhorst geboren und lebe seit diesem Zeitpunkt in Freckenhorst

Dein Beruf:
Ich bin selbständiger Landwirt

Dein Lieblingsplatz:
Einen Lieblingsplatz kann ich auch nach einiger Überlegung nicht benennen.
Es gibt aber viele Orte an denen ich mich gerne aufhalte, sicher vor allem zu Hause in der Familie . Ansonsten dort wo man mit netten Leuten gute Gespräche führen kann.

Dein Lieblingsrestaurant:
Ich möchte mich sicher nicht als Gourmet bezeichnen. Aus diesem Grund steht es mir auch nicht zu verschiedene Restaurant zu bewerten. Aber ich fühle mich dort wohl wo man gutes Essen-am Besten auch noch ausreichend in der Menge- nach nicht zu langer Wartezeit mit Herzlichkeit serviert.

Deine Lieblingsveranstaltung:
Keine Frage- unser jährliches Bürgerschützenfest in Freckenhorst mit all seinen kleinen und großen Events im Laufe der Festtage

Was macht Deine Heimatstadt für dich aus:
Das Wort ist eigentlich schon die Antwort. Ich bin in Freckenhorst geboren und habe die Entwicklung der letzten Jahrzehnte interessiert mitverfolgt und miterlebt. Das rege Vereinsleben, die Offenheit und Unbefangenheit mit der manches Problem diskutiert wurde und wird. Letztlich aber das Gefühl ein Teil der Gemeinschaft zu sein.

Was wünscht Du dir für Warendorf:
Ich wünsche den Verantwortlichen eine glückliche Hand bei Ihren Entscheidungen zum Wohle der Stadt und seinen Bürgern.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Alle verletzten Schüler in Wuppertal außer Lebensgefahr
Aus aller Welt

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Sie sind nun außer Lebensgefahr.

weiterlesen...
Starke Schneefälle: Totalsperre der Brennerautobahn
Aus aller Welt

Innerhalb kurzer Zeit fielen etwa 40 Zentimeter Schnee. Die Folge: ein Verkehrschaos.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...