25. Oktober 2020 / Allgemein

Gesichter aus Warendorf schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Doris aus Freckenhorst

Doris Kaiser,stellvertretende Bürgermeisterin,Warendorf,Freckenhorst,Gesichter,Schwarz,Weiß,

Dein Name: Doris Kaiser

Wie lange lebst Du in Warendorf: Ich lebe seit meiner Geburt in Freckenhorst

Dein Beruf: Speditionskauffrau/Medienberaterin/Unruhestand

Dein Lieblingsplatz: Wohlfühlorte gibt es so viele. Ich halte mich aber auch sehr gerne in meiner mediterranen Ecke in meinem Garten auf.

Dein Lieblingsrestaurant: Ein Lieblingsrestaurant habe ich nicht. Ich bin gerne dort, wo ich das Gefühl habe, willkommen zu sein.

Deine Lieblingsveranstaltung: Das ist für mich schwer zu beantworten, da ich als stellv. Bürgermeisterin viele Veranstaltungen besuche. 
Ich mache da in der Bewertung keine Unterschiede, ob ich zu einer Kleintierschau, einem Schützenfest, einer kulturellen - oder hochkarätig besetzten Veranstaltung gehe. Der Unterschied liegt in der Vorbereitung. In dem Augenblick des Besuches ist jede für mich eine Lieblingsveranstaltung, eine Wertschätzung. Ich kann nicht ganz ausschließen, dass es selbstverständlich  einen Lokalpatriotismus gibt.

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus: Der Gedanke an meine Heimatstadt weckt in mir  Heimweh. Sie ist für mich der Ankerplatz und ein Ort, an dem meine Familie und meine Freunde sind.

Was wünschst Du dir für Warendorf:  Ich wünsche mir, dass wir wieder zurückfinden zu einem respektvollen Umgang. 
Das ist die Grundvoraussetzung, gemeinsam zum Wohle der Bürger und Bürgerinnen und der Stadt, zu handeln.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...