8. Februar 2019 / Allgemein

Gesundheitswoche im Beelener Rathaus

Josephs-Hospital und die Gemeinde Beelen arbeiten zusammen

Beelener Gesundheitstage

In Zusammenarbeit mit dem Warendorfer Josephs-Hospital und der Gemeinde Beelen hat die Volkshochschule eine Gesundheitswoche im Rathaus in Beelen organisiert. Die Reihe bietet den Zuhörern kompakt innerhalb einer Woche drei Fachvorträge, die sich mit verschiedenen aktuellen und wichtigen Themen der Gesundheit und der Vorsorge auseinander setzen. Kompetente und praxisorientierte Referenten vermitteln aktuelle Informationen zur klassischen Medizin; im Anschluss stehen sie den Zuhörern gerne für Fragen zur Verfügung.
Die Reihe startet am Dienstag, den 12. Februar im Rathaus, Warendorfer Straße 9. Arteriosklerose, die Alterung der Blutgefäße mit Verkalkung, Gefäßverengung und/oder einem Gefäßverschluss, ist die häufigste Todesursache in unserer heutigen Zeit. Dieses Thema wird daher am ersten Abend auf dem Programm stehen. Die moderne Medizin bietet viele Möglichkeiten, die Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Gehbeschwerden usw. zu erkennen und zu behandeln. Doch die Medizin kommt quasi immer zu spät, denn die Erkrankung ist ja schon ausgebrochen. Patienten müssen sich diesem Schicksal aber nicht tatenlos ergeben, denn im Alltagsleben bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Vorbeugung der Arteriosklerose. Der Vortrag von Dr. med. Norbert Wistorf soll aufklären und zur aktiven Vorbeugung dieser Volkskrankheit motivieren. Im Anschluss steht der Referent den Zuhörern für Fragen zur Verfügung. Dr. med. Norbert Wistorf ist Oberarzt der Kardiologie und Angiologie am Josephs-Hospital Warendorf. Der zweite Abend findet am Mittwoch, den 13. Februar statt. In dem Vortrag von Dr. med. Timm Schlummer, Chefarzt der Abteilung Orthopädie, Hand- und Unfallchirurgie am Josephs-Hospital Warendorf, werden Gründe und Ursachen für Gelenkverschleiß bzw. Arthrose verständlich erklärt. Gesund und aktiv im Alter - dieses Thema gewinnt bei uns allen mit zunehmenden Lebensjahren an Bedeutung. Doch Gelenkerkrankungen können diesem Wunsch schnell Grenzen setzen - gehen sie doch häufig mit einer deutlichen Beeinträchtigung der Mobilität und damit der Lebensqualität einher. Die Arthrose stellt eine solche vorwiegend degenerative, nicht entzündliche und nicht infektiöse chronische Gelenkerkrankung dar, die mit Schmerzen und zunehmenden funktionsbehindernden Gelenkveränderungen einhergehen kann. Zu Beginn sind meist nur ein oder wenige Gelenke betroffen.  Dr. Schlummer beschreibt aktuelle und moderne Diagnoseverfahren und nicht zuletzt auch therapeutische Maßnahmen wie medikamentöse Therapie, physiotherapeutische Verfahren zur Stabilisierung und als operative Behandlungsmöglichkeit den Gelenkersatz. Selbstverständlich beantwortet der erfahrene Chirurg auch die Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer. Ein immer wichtiger werdendes Thema steht am Donnerstag, den 14. Februar auf dem Programm. Längst ist das Übergewicht als Risikofaktor für viele Krankheiten erkannt. Schlaganfall, Herzinfarkt, Arthritis und Arteriosklerose, Zuckerkrankheit und sogar Krebs, diese und weitere Krankheiten stehen in engem Zusammenhang mit der so genannten Adipositas. Ab einem Body-Maß-Index über 30 sprechen Mediziner von Adipositas. Warum fällt es uns trotz dieses Wissens so schwer, unser Gewicht zu reduzieren? Und woher kommt das quälende Übergewicht überhaupt? Was ist dran an den zahllosen Abnehmversprechen und Diättipps in den Zeitschriften? In welchen Fällen kann ein Chirurg helfen und was ist eigentlich die sogenannte metabolische Chirurgie? Diese und weitere Fragen beantwortet der Referent bei seinem Vortrag im Rahmen der Gesundheitswoche. Prof. Dr. Christoph M. Seiler ist Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Josephs-Hospital Warendorf. Im Anschluss gibt es natürlich die Möglichkeit zur Diskussion. Die Vortragsabende finden immer von 19.00 bis 20.30 Uhr im Raum 10 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Voranmeldungen sind nicht notwendig.
 
Beelen, den 6. Februar 2019
 

Fotos
In dem Vortrag von Dr. med. Timm Schlummer, Chefarzt der Abteilung Orthopädie, Hand- und Unfallchirurgie am Josephs-Hospital Warendorf, werden Gründe und Ursachen für Gelenkverschleiß bzw. Arthrose verständlich erklärt.

Dr. med. Norbert Wistorfist Oberarzt der Kardiologie und Angiologie am Josephs-Hospital Warendorf und wird viele praktische Tipps geben. 
 
Prof. Dr. Christoph M. Seilerist Chefarzt der Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Josephs-Hospital Warendorf und widmet sich in der Gesundheitswoche den Fragen rund um das Thema „Übergewicht“.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Feuerinferno mit mindestens fünf Toten schockt Spanien
Aus aller Welt

Fünf Tote, 15 Verletzte und etwa ebenso viele Vermisste lautet die traurige Bilanz des Großbrandes in Valencia. Aber auch das Ausmaß der Feuersbrunst in einem modernen Gebäude macht fassungslos.

weiterlesen...
Kommission empfiehlt Erhöhung des Rundfunkbeitrags
Aus aller Welt

Der Rundfunkbeitrag sollte ab 2025 steigen, empfiehlt eine Expertenkommission den Bundesländern. Unter den Ländern gibt es dazu aber Streit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...