16. August 2022 / Allgemein

Gewinner vom Kreis ausgelostausgelost

STADTRADELN 2022

Stadtradeln,Gewinner,Kreis Warendorf,Warendorf,Landrat,Olaf Gericke,

STADTRADELN 2022: Gewinner ausgelost

12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der kreisweiten Aktion STADTRADELN 2022 sind als Gewinner ausgelost und heute per E-Mail über ihre Präsente informiert worden – ein Blick ins elektronische Postfach könnte sich für die Stadtradeln-Teilnehmer also lohnen. Die Gewinnpalette reicht von praktischen Fahrradtaschen, Rucksäcken, sicheren Faltschlössern, Radbeleuchtung bis hin zu Fahrradhelmen.

„Die Verlosung sollte nicht nur ein motivierender Anreiz zum Mitmachen sein. Sie ist auch als herzliches Dankeschön für das Engagement auf dem Sattel und den Einsatz für den Klimaschutz zu verstehen“, unterstreicht Landrat Dr. Olaf Gericke angesichts der guten Beteiligung.

Am kreisweiten Stadtradeln 2022 mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden haben rund 5700 Radlerinnen und Radler teilgenommen. Unter allen Teilnehmern hat der Kreis Warendorf hochwertiges Fahrradzubehör verlost.

In allen Kommunen des Kreises ist die Aktion mit großem Interesse verfolgt worden: Im Vergleich zum letzten Jahr haben sich nochmals 700 zusätzliche Radler für den Fahrradsattel entschieden.

Das kreisweite Stadtradeln hat zum zweiten Mal stattgefunden und soll auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam mit allen Städten und Gemeinden veranstaltet werden.

Stadtradeln

BU: "Landrat Dr. Olaf Gericke (m.), Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher (l.) und Mobilitätsmanager Burkhard Hemmann zeigen die Präsente für ausgeloste STADTRADELN-Teilnehmer."

 

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdacht auf Cholera: 2000 Menschen sitzen auf Schiff fest
Aus aller Welt

Fälle von Brechdurchfall an Bord eines Kreuzfahrtschiffs lassen auf Mauritius die Alarmglocken klingeln - denn die Cholera breitet sich im südlichen Afrika aus. Nun müssen die Passagiere Geduld zeigen.

weiterlesen...
Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...