6. Juli 2024 / Allgemein

Sicherer Umgang mit dem Pedelec

Signalwesten für Kursteilnehmer

Verkehrswacht,Kreis Warendorf,Polizei Warendorf,Beelen,

Sicherer Umgang mit dem Pedelec

Signalwesten für Kursteilnehmer

Aktuell nahmen 8 Interessierte an einem Pedelec-Training der Verkehrswacht und der Kreispolizeibehörde in Beelen teil. Nach einer theoretischen Schulung im Rathaus ging es für das praktische Training zur ehemaligen Grundschule. Die Trainerinnen der Kreispolizeibehörde, Katharina Sikora und Michaela Loeber bauten hierfür einen anspruchsvollen Parcours auf dem Schulhof auf, um den sicheren Umgang mit dem Pedelec zu üben. Hierbei mussten die Teilnehmer unter anderem an kleinen Warnkegeln vorbei Slalom fahren oder während der Fahrt einen kleinen Ball von einem Ständer nehmen beziehungsweise ihn dort ablegen. 

„Besonders interessant fand ich die Aufgabe, mit dem Pedelec zwischen zwei auf dem Boden nebeneinander liegenden Seilen hindurchzufahren,“ berichtet eine Teilnehmerin begeistert. Ein anderer Teilnehmer macht deutlich: „Das Training hat mir geholfen, mehr Sicherheit im Umgang mit dem Pedelec zu gewinnen.“

In den letzten vier Jahren hat die Verkehrswacht zusammen mit der Kreispolizeibehörde nunmehr schon etwa 35 Pedelec-Trainings erfolgreich in den Städten und Gemeinden des Kreises Warendorf durchgeführt. Die Termine und Örtlichkeiten werden in der Regel durch die einzelnen Kommunen in Abstimmung mit der Kreispolizeibehörde organisiert. An den Kursen können jeweils bis zu 15 Interessierte teilnehmen. 

„Unser Ziel ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Pedelec-Fahrern das nötige Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, um sicher unterwegs zu sein,“ erklärt dazu Carola Krewerth von der Kreispolizeibehörde, die die Kurse maßgeblich mit organisiert.

Dem schließen sich Marcus Korte, Vorsitzender und Werner Schweck, Geschäftsführer der Verkehrswacht im Kreis Warendorf an: „Wir sind stolz darauf, dass unsere Trainings so gut angenommen werden und wir damit einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr leisten können.“ 

Beide schenkten den Teilnehmern Signalwesten, die diese insbesondere in den dunkleren Jahreszeiten tragen können, um von anderen Verkehrsteilnehmern besser erkannt zu werden. Die Verkehrswacht hat aktuell 500 solcher Westen beschafft, damit die Kreispolizeibehörde auch die nächsten Kursteilnehmer entsprechend ausstatten kann. 

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Aus aller Welt

Großbritanniens künftige Königin wird wegen einer Krebsdiagnose behandelt. Im Juni zeigte sie sich nach einer langen Pause erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Nun ist ein weiterer Auftritt geplant.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...
Zeitreise durch die Rockgeschichte
Allgemein

Alacoustic rockt die Seebühne am 19. Juli

weiterlesen...