4. Oktober 2021 / Allgemein

GRAS DRÜBER

Einzigartige Rasen-Aktion in der Altstadt

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Youtube Button

GRAS DRÜBER

Einzigartige Rasen-Aktion in der Altstadt  

An diesem Wochenende bekam die Telgter Kappellenstraße ein neues Outfit.

„Das ist so schön weich, voll gemütlich“, freut Eva sich. Die Vierjährige ist am Sonntag mit ihren Großeltern nach Telgte gekommen, und spaziert gerade glücklich über die mit Rollrasen ausgelegte Kapellenstraße. Es ist eine Aktion von Tourismus + Kultur Telgte, die viele begeistert und sich „Gras drüber?“ nennt. „Barfuß laufen ist erlaubt, genauso wie ein kleiner Plausch im Schneidersitz auf dem frischen Grün“, so Simone Thieringer von Tourismus + Kultur Telgte. Unterstützt wird das Projekt von der Volksbank Münsterland Nord eG und der Landesinitiative Zukunft. Innenstadt. Beim Auslegen der großen Rasenfläche hatte  die Landjugend Telgte mit angepackt, was natürlich für die Organisatoren eine große Hilfe darstellte. Nach dem Wochenende kann der Rollrasen übrigens recycelt werden. Wer sich ein Stück Rasen mit nach Hause nehmen möchte, kann sich einfach unter 02504/690100 (Tourist-Info) melden. Der Rollrasen liegt auf einem Vlies und wird mehrfach bewässert, eine Nachnutzung ist also je nach Wetterlage möglich.  

Auch der Erntedankmarkt gleich nebenan im Bereich des Marktplatzes, kommt bei den zahlreichen Besuchern und Besucherinnen an. Die Geschäfte sind geöffnet und die Gewerbetreibenden präsentieren ihren Kunden die neuen Herbstkollektionen. Bei den meisten Geschäften in der Innenstadt heißt es: Heute geöffnet!

Neben dem Bummel durch die Läden, wo die Kunden sich über jede Menge Rabattaktionen und weitere Angebote freuen können, gibt es zudem einige Stände, die informieren. Etwa bei der rollenden Waldschule der Kreisjägerschaft. Martin Sievers erklärt den Kindern Esila, Tha Yasin und Elmina die Namen der Tiere, die im Wald leben.  Asli Genc findet es eine tolle Idee, nicht nur Lebensmittel anzubieten. „Sie lernen etwas und können die Tiere direkt sehen“, sagt die dreifache Mutter. Anne und Eddy Kothe sind extra aus Lippstadt angereist. Das Ehepaar ist froh, dass solche Märkte wieder stattfinden können. „Wir haben im Internet gesehen, dass hier heute was los ist. Waren vorher beim Flohmarkt und jetzt sind wir hier“, erzählt Eddy Kothe während er am Stand von Jascha und Ilonka Ackermann heimischen Honig erwirbt. 

Die Straßen sind gefüllt. Die Leute tummeln sich in den Geschäften, in den Cafés. Und auch die Läden sind gut besucht. Und dass, obwohl die Wetterprognose eher ungünstig für eine Open-Air-Veranstaltung ausfällt. Offenbar ist es ein gutes Konzept gleich zwei Aktionen an einem Tag zu präsentieren. Das Wetter hält auch. Regen ist, wenn überhaupt, höchstens tröpfchenweise zu spüren. Einer Wiederholung  steht eigentlich nichts mehr im Wege. 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Polizei geht nicht von Terrormotiv aus
Aus aller Welt

Australien: Ein Mann hat in einem Einkaufszentrum mehrere Menschen niedergestochen. Nun spricht die Polizei mit der Familie des Täters, um das Tatmotiv zu ermitteln.

weiterlesen...
Seilbahnunglück in der Südtürkei: Rettungsaktion erfolgreich
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, Dutzende sitzen fast einen Tag fest.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Augenblicke - Kurzfilme im Theater am Wall 27. April 2024
Allgemein

Seit über 30 Jahren AUGENBLICKE – Kurzfilme in Warendorf

weiterlesen...