25. April 2019 / Allgemein

Großes Fahrradwochenende in Warendorf

Fahrradmarkt - Radrennen - Sattelfest

Fahrrad,Warendorf,Sattelfest,

Das letzte Wochenende im April steht ganz im Zeichen des Rades. Bereits am Samstagmorgen, 27.4.2019 findet der große Fahrradmarkt auf dem Kirchplatz St. Laurentius statt. Funktionstüchtige Gebrauchträder können von privat kostenlos und ohne Anmeldung angeboten werden. Der 16. Markt startet um 9 Uhr und dauert bis 12.30 Uhr. Die Veranstaltergemeinschaft freut sich wieder auf einen regen Handel.
 
In der Sportschule der Bundeswehrt veranstaltet die Warendorfer Sportunion ebenfalls am Samstag das 3. Warendorfer Karree – Radrennen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Die Distanzen für die Erwachsenen reichen von 35 bis 70 km. Die Grundschulkinder starten bei den „Fette-Reifen-Rennen“ auf bis zu 2,8 km. Neben den zahlreichen Rennen wird ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Torwandschießen und ADFC-Parcours, angeboten. Zur Stärkung gibt es eine Verpflegungsstation für den Mittagsimbiss und auch  Getränke, Kaffee und Kuchen. Infos und Zeitplan unter: www.warendorfer-su.de/radrennen2019.
 
Am Sonntag, den 28.4.2019 geht es dann zum Sattelfest nach Einen. Dort wird von 14 bis 19 Uhr ein frühlingshaftes Bürgerfest  zwischen Kirche und Heimathaus an der Bartholomäus-straße gefeiert. Für ein interessantes und vielfältiges Programm sorgen in diesem Jahr der Heimatverein Einen-Müssingen und eine Vielzahl von weiteren örtlichen Vereinen.
Interessierte Radfahrer können sich den geführten Touren ab 12.45 Uhr anschließen. Es wird in einem moderaten Tempo gefahren. Die Strecken sind maximal 20 km lang. Treten Probleme bei den Velos auf, hilft die Radstation mit dem Pannenmobil. Alle Teilnehmer werden gebeten sich 15 Minuten vor Abfahrt an den entsprechenden Treffpunkten einzufinden. Die Veranstalter raten zur eigenen Sicherheit zum Tragen von Fahrradhelmen.
 
Alle Abfahrtszeiten, Treffpunkte und Ansprechpartner der Radrouten am 28.4.2019:

Milte
ab Gasthaus Biedendieck, Start 12.45 Uhr, über Warendorf, ca. 20 km
Information: Heimatverein Milte e.V., Dietmar Knorr, Tel. 0 25 84 / 9 19 56 31
Freckenhorst
ab Aldi Parkplatz, Start 13 Uhr, über Warendorf , ca. 17 km
Information: Freckenhorster Werbegemeinschaft e.V., Alfred Heine, Tel. 0 25 81 / 47 68; RSG Freckenhorst, Dieter Matzner, Tel. 02581 / 44154
Hoetmar
ab Kirchplatz, Start 13.15 Uhr, ca. 13 km
Information: Heimatverein Hoetmar e.V., Robert Dorgeist, Tel. 0 25 85 / 93 54 66
Warendorf
ab Marktplatz, Start 13.30 Uhr, ca. 12 km
Information: Stadt Warendorf, Tourist-Info, Tel. 0 25 81 / 54 54 54

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 24. bis 28. Januar
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Kolumbien: Flüssiges Kokain in Kokosnüssen entdeckt
Aus aller Welt

Die 20.000 Kokosnüsse waren für Europa bestimmt. Allerdings enthielten sie kein Kokoswasser.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Ein schwieriges Thema künstlerisch umgesetzt
Allgemein

Warendorfer Suchtaktionstage

weiterlesen...