24. September 2019 / Allgemein

Grüner Becher - der Umwelt zu liebe

Warendorfer Kaffeetrinker beteiligen sich am Umweltschutz

Kaffeebecher,Coffee to go,Warendorf,Axel Linke,

Einen Coffee-to-go bitte! Aber im grünen Becher, sovlie Zeit muss sein.

Um den Müllbergen und der Verschwendung entgegen zu wirken, beteiligen sich der Kreis Warendorf und der Kreis Gütersloh an einem Mehrweg-Becher-Pfandsystem. Unter anderem wurde dies durch die Abfallwirtschaftsbetriebe und zwei Bäckereifachinnungen voran getrieben.

In dem neuen Projekt setzt man auf ein grelles Grün, um Aufmerksamkeit zu erreichen. In beiden Kreisen zusammen beteiligen sich insgesamt 26 Kommunen an der Neuerung. Doch wie soll der Coffee-to-go der Zukunft aussehen? Ganz einfach: In Betrieb A kann ein Heißgetränk im neuen stylischen Becher (gegen einen zusätzlichen Pfand von einem Euro) erworben werden. Ausgetrunken? Dann kann zu einem anderen Betrieb B gegangen werden, der ebenfalls am System beteiligt ist. Entweder gibt man den Becher dreckig ab und erhält sein Pfand zurück oder man bestellt sich ein neues Getränk und erhält diesen ebenfalls in einem neuen Becher.

„Wir leben davon, dass die Leute und Unternehmen mitmachen“, betonte Bürgermeister Axel Linke. Hierzu werden in den nächsten Tagen alleine in Warendorf 24 Unternehmen angeschrieben, die sich an dem Pfandsystem beteiligen sollen.

Produziert wird der Becher in zwei Größen von der Firma „CupForCup“ aus Düsseldorf. Im Gegensatz zu den bekannten Bechern, sind diese zu 100 Prozent recycelbar und werden in Deutschland produziert. Sie haben ein „Mindesthaltbarkeitsdatum“ von 600 Spülmaschinengängen und sollen ein Weg sein „den großen Müllproduzenten Einwegbecher zu verdrängen.

Das identische System wurde bereits in anderen deutschen Großstädten wie Berlin, Köln und Hamburg etabliert und hat auch europaweit Kreise gezogen. Über die App können die Verbraucher ganz genau sehen, welche Geschäfte den Mehrweg-Becher wieder zurück nehmen.

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
Aus aller Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
Aus aller Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfüllen Sie einen Kinderwunsch zu Weihnachten!
Allgemein

Spendenaktion der Warendorfer Stadtwerke

weiterlesen...
Spendenaufruf für Kinderspielzeug
Allgemein

Aktion Kleiner Prinz braucht Hilfe

weiterlesen...