17. Juni 2022 / Allgemein

Guter Erfahrungsaustausch zwischen Sicherheitsbehörden

Sicherheitsbehörden arbeiten gut zusammen

Erfahrungsaustausch,Sicherheitsbehörden,Kreis Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Landrat,Polizei

Guter Erfahrungsaustausch zwischen Sicherheitsbehörden

Sicherheitsbehörden arbeiten gut zusammen

"Die Zusammenarbeit funktioniert gut", bilanzierte Landrat Dr. Olaf Gericke bei der diesjährigen Besprechung der Sicherheitsbehörden. "Die Vernetzung zeigt, dass das Miteinander zu besseren Ergebnissen für die Sicherheit der Menschen im Kreis führt und Kriminelle empfindlicher zur Rechenschaft gezogen werden können." Das Beispiel eines gemeinsamen Einsatzes von Polizei und Zoll hat gezeigt, dass neben den festgestellten Vergehen im Nachgang bei einem Tatverdächtigen erhebliche Steuerschulden eingefordert werden konnten.

Zunächst gab die Abteilungsleiterin Polizei, Polizeidirektorin Andrea Mersch-Schneider, den Teilnehmenden von Stadt, Justiz, Bundespolizei, Zoll und Jugendamt einen Überblick über die Kriminalität- und Verkehrsunfalllage. Letztere hat sich in den ersten fünf Monaten im Vergleich zum Vorjahr schon deutlich verändert, da die Verkehrsunfälle mit Verletzten zugenommen haben. Bei der Kriminalitätslage gab es bislang keine Auffälligkeiten im Vergleich zum Vorjahr.

Im Verlauf der Konferenz erfolgte eine Darstellung über die stattgefundenen Versammlungen von vermeintlichen Coronagegnern, die in den seltensten Fällen ordnungsgemäß angezeigt wurden. "Bei den zahlreichen Aufzügen waren die Ordnungsämter und Polizei enorm gefordert", fasste der Behördenleiter zusammen. "Die Nichtanzeige und damit verbundene Unplanbarkeit der Veranstaltungen belastete sowohl die Ordnungsbehörden als auch die Polizei in hohem Maße." Bis auf Warendorf finden aktuell in keinen anderen Orten des Kreises mehr derartige Versammlungen statt.

Weitere Gesprächsinhalte waren jugendliche Intensivtäter und das Programm "Kurve kriegen", die Kooperation Polizei und Jugendämter sowie die nun wieder verstärkt stattfindende Veranstaltungslage und damit einhergehenden zu erstellenden Sicherheitskonzepte sowie Abstimmungen der Kommunen und Polizeibehörde.

Die jährlich stattfindenden Sicherheitskonferenzen dienen dazu die Arbeit der Behörden, Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und der Justiz noch enger miteinander zu verzahnen und die Zusammenarbeit zu stärken. Bei Bedarf werden andere Behörden, Institutionen und Organisationen hinzugezogen.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Waldbrände in den USA: Tausende auf der Flucht
Aus aller Welt

Bis zu 30 Meter hohe Flammen, Hunderte Gebäude beschädigt: Im Südwesten der USA breiten sich gefährliche Waldbrände aus.

weiterlesen...
Schäden durch Hagel und Sturm - Unwettergefahr sinkt
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sanierung der Wirtschaftswege in den Bauernschaften
Allgemein

Gemeinsame Aktion von Stadt und Landwirten

weiterlesen...
Zukunftsfähige Heiztechnologien und Förderprogramme im Fokus
Allgemein

Bürgerinformationsveranstaltung zur kommunalen Wärmeplanung stößt auf großes Interesse

weiterlesen...