3. Juli 2024 / Allgemein

Hawaii-Feeling? Gibt es auch beim Sassenberger Triathlon!

Die Informationen zum Sassenberger Triathlon am 4. August

Sassenberger Triathlon,Sassenberg,Dirk Knappheide, Autohaus Strohbücker

Hawaii-Feeling? Gibt es auch beim Sassenberger Triathlon!

Die Organisatoren des Sassenberger Triathlons und Maria Kemker, Vertreterin des Hauptsponsors Westenergie sind sich sicher, dass das Event mit Hawaii-Feeling aufwarten kann. „Wir sind sehr dankbar für die tolle Unterstützung durch Westenergie, die am Wettkampftag sogar mit eine Ruhe-Lounge und Fotobox dabei sind“, sagt Dirk Knappheide. „Nicht zu vergessen die Volksbank und das Autohaus Strohbücker, das unter anderem das Führungsfahrzeug stellen wird. Und neben der Potts Brauerei, die in der Zielarena für das kühle Bier sorgt – selbstverständlich alkoholfrei – gibt es noch viele weitere Sponsoren, ohne die der Triathlon nicht das wäre, was er ist: super!“

Die Informationen zum Sassenberger Triathlon am 4. August rund um den Feldmarksee

Anmeldungen: Knapp vier Wochen vor dem Sassenberger Triathlon haben sich bereits rund 950 Teilnehmer, einschließlich der Liga-Starter, angemeldet. Es sind noch einige Plätze frei, die Westenergie-Mitteldistanz ist fast ausgebucht. Für alle Strecken ist die Online-Anmeldung bis zum 2. August unter sassenbergertriathlon.de/anmeldung-2024 möglich. Danach werden die Teilnehmerdaten aufbereitet, Nachmeldungen sind dann am 3. und 4. August noch möglich. Änderungen sind nur in Ausnahmefällen und gegen eine Gebühr von 10 Euro bei der Wettkampfleitung (meldeservice@sassenbergertriathlon.de) möglich. Nach dem 3. August sind Nachmeldungen und Teilnehmerwechsel nur noch vor Ort während der Ausgabe der Startunterlagen möglich. Diese findet am Samstag (3. August) von 16 bis 18 Uhr und am Sonntag (4. August) ab 7 Uhr bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start statt.

Rahmenprogramm: Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Laufschuh-Performance. Teilnehmer können alte Schuhe an der Ausgabe der Startunterlagen und am Bootshaus abgeben, die dann im Laubengang beim Bootshaus aufgehängt werden. Noch brauchbare Schuhe werden für einen guten Zweck verwendet. Nach den Wettkämpfen können sich die Athleten von Schülern der Eva-Hüser-Schule für Physiotherapie massieren lassen. Bis zu 7000 Zuschauer werden erwartet, die sich auf spannende Wettkämpfe freuen dürfen. Die Waspo sorgt für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken. Eine Samba-Band wird den Athleten einheizen, die nach dem Triathlon auch den extra aufgebauten Dusch-Truck nutzen können. Außerdem gibt es neue Merchandising-Textilien, die am Wettkampftag erhältlich sind.

Anreise: Die Veranstalter empfehlen, nach Möglichkeit mit dem Rad oder zu Fuß anzureisen. Für Autofahrer wird auf den Wiesen der Vennstraße ein großer Parkplatz eingerichtet.

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Hesselstadt erlebt ein unvergessliches Schützenfest
Allgemein

Sassenberg feiert grün-weiße Tradition

weiterlesen...

Neueste Artikel

UNAIDS: Weltweiter Kampf gegen Aids und HIV am Scheideweg
Aus aller Welt

Kann Aids überwunden werden? Es gibt große Erfolge, doch das Programm der Vereinten Nationen gegen Aids warnt: Fortschritte sind in Gefahr.

weiterlesen...
Maßnahmen gegen Massentourismus auf Mallorca angekündigt
Aus aller Welt

In Spanien häufen sich die Proteste gegen Massentourismus. Nachdem auf Mallorca wieder Tausende auf die Straßen gegangen sind, verspricht die Regionalregierung «mutige» Aktionen gegen die Exzesse.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Startschuss für die umfassende Wärmeplanung
Allgemein

Weg zur nachhaltigen Wärmeversorgung

weiterlesen...
Junge Menschen schreiben Briefe gegen Einsamkeit
Allgemein

Herzenspost der youngcaritas im Kreisdekanat Warendorf

weiterlesen...