24. Februar 2022 / Allgemein

Heckenschnitt bis Ende Februar möglich

Kreis Warendorf informiert

Heckenschnitt,Kreis Warendorf,Bäume,schneiden,

Heckenschnitt bis Ende Februar möglich

Noch bis Ende Februar dürfen Hecken auf den Stock gesetzt und Büsche beschnitten werden. Danach dürfen die Gehölze bis zum 30. September lediglich in Form geschnitten werden, da sie ein wichtiger Brut- und Lebensraum vieler Vögel sind. Das gilt sowohl im Außenbereich als auch in Siedlungen. Beachten Sie bitte auch die örtlichen Baumschutzsatzungen Ihrer Stadt oder Gemeinde, sofern vorhanden.

Formschnitte für Hecken bleiben erlaubt. Bäume in Haus- und Kleingärten sind von den Schnittverboten ebenfalls ausgenommen, sofern sich keine Nester von geschützten Tieren in den Bäumen befinden. Wenn die Verkehrssicherheit gefährdet ist, darf ebenfalls eingegriffen werden. Das angefallene Schnittgut kann gehäckselt oder bei den kommunalen Recyclinghöfen abgegeben werden.

Hecken in der freien Landschaft sollten alle acht bis 15 Jahre auf den Stock gesetzt werden. Dabei werden sie bis auf etwa 20 Zentimeter über dem Boden zurückgeschnitten. Geschieht dies nicht, verdrängen schnellwüchsige Bäume die übrigen Gehölze.

Um den Tiere Rückzugsmöglichkeiten zu erhalten, sollten die Hecken nur in kleineren Abschnitten auf den Stock gesetzt werden. Zwischen den abgeschnittenen Stücken sollten immer Heckenelemente stehen gelassen werden. Einzelbäume sollten als Überhälter in unregelmäßigen Abständen stehen bleiben, so dass sich Altholzbestände entwickeln können.

Im Münsterland sind dichte Hecken prägend für das Landschaftsbild in unserer Kulturlandschaft. Sie sind ein wichtiges Element für die Artenvielfalt in unserer Region.

Bild: "Wer Hecken alle acht bis 15 Jahre auf den Stock setzt, trägt zum Erhalt dieser wichtigen Lebensräume in der Kulturlandschaft des Münsterlandes bei."

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Prozess im Missbrauchsfall Wermelskirchen hat begonnen
Aus aller Welt

Der Angeklagte soll sich online als Babysitter angeboten und sich Familien angenähert haben. Es geht um mehr als 120 Taten in den Jahren 2005 bis 2019.

weiterlesen...
Schulweg-Attacke: Tatverdächtiger vernommen
Aus aller Welt

Ein Angriff erschüttert die Gemeinde Illerkirchberg bei Ulm: Ein Mann greift zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule an, eine 14-Jährige stirbt. Der Fall könnte zum Politikum werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der Nikolaus kam mit dem Boot
Allgemein

Leuchtende Kinderaugen in Sassenberg

weiterlesen...
Adventskalender bei Dein WAF am 06. Dezember
Allgemein

Adventskalender: Gewinne Fahrzeugwäsche mit kompletter Innenreinigung

weiterlesen...