24. Oktober 2020 / Allgemein

Heimatdeal Freckenhorst auf der Zielgeraden

Neue Beleuchtung für Freckenhorst Schriftzug und weißes Kreuz

Heimatdeal,Beleuchtung,Bahnhof,Weißes Kreuz,Freckenhorst,

Heimatdeal Freckenhorst auf der Zielgeraden
Neue Beleuchtung für Freckenhorst Schriftzug und weißes Kreuz

Passend zur dunklen Jahreszeit biegt der Heimatdeal Freckenhorst auf die Zielgerade ein. Stadtwerke Warendorf GmbH und Stadt Warendorf habe vor ungefähr einem Jahr zugesichert die Beleuchtung für den Schriftzug der Freckenhorster Buchstaben und des weißen Kreuzes zu erneuern und zukünftig auch die Wartung und Instandhaltung zu übernehmen.

Die Erneuerungsarbeiten sind derzeit in vollem Gange und können in der kommenden Woche abgeschlossen werden, so Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH.
Für die Freckenhorster Buchstaben bedeutet dies den Einbau von 12 LED- Bodeneinbaustrahlern, neuester Technik, die den Schriftzug zukünftig gleichmäßig beleuchten. Die Illumination des weißen Kreuzes wird ebenfalls ersetzt und mit einem neuen Bodeneinbaustrahler sichergestellt.

Die Beleuchtung der im Jahr 2011 aufgestellten Buchstaben wurde bislang vom Bürgerschützenverein Freckenhorst in Eigenregie betrieben und instandgesetzt, was den Verein sowohl finanziell als auch personell vor immer größere Schwierigkeiten stellte. Für die Stadtwerke, die sich als regionaler Versorger für die Bürgerinnen und Bürger ihrer Stadt mit den Ortsteilen einsetzen und die Straßenbeleuchtung in Warendorf betreiben, war es daher eine Herzensangelegenheit dieses Projekt zu unterstützen.

Eine weitere Förderung war zudem über Vital NRW, einem Förderprogramm des Umwelt- und Landwirtschaftsministerium NRW, möglich.
Dies erklärt auch die lange Umsetzungsphase, da zuerst die Rahmenbedingungen der Förderung abgesteckt und die Bewilligung vorliegen musste, bevor man endgültig zur Tat schreiten konnte, erklären die Stadtwerke.

Die neue Beleuchtung wird in den Betrieb der Straßenbeleuchtung aufgenommen und somit regelmäßig gewartet und falls irgendwann erforderlich instandgesetzt.

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heftige Erdbeben erschüttern Teile der Türkei und Syriens
Aus aller Welt

Der Südosten der Türkei und Norden Syriens wurden von schweren Erdbeben erschüttert. Augenzeugen berichten von eingestürzten Gebäuden, Menschen sollen unter den Trümmern begraben liegen.

weiterlesen...
Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorgezogenes Prinzentreffen in Füchtorf
Allgemein

Füchtorfer gratulieren ihrem neuen Prinzen

weiterlesen...
Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat
Allgemein

Polizei Warendorf informiert

weiterlesen...